VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Donnerstag, 09.12.2021 - 08:42 Uhr

Rotes Kreuz Lehrte aktiv mit Weihnachtsaktionen

LEHRTE

Das Rote Kreuz Lehrte organisiert trotz der aktuellen Pandemiesituation Weihnachtsgeschenke für Kinder. Auch das traditionelle Adventcafe für Mitglieder und die Aktion "Gemeinsam statt einsam" finden unter Einschränkungen statt.

 

"Wir wollen erneut ausgewählte Lehrter Familien unterstützen, bei denen aus finanziellen Gründen für die Kinder sonst nichts unter dem Weihnachtsbaum liegt", fasst der Lehrter Rotkreuzvorsitzende Achim Rüter die geplante Geschenkaktion zusammen.

 

Das Rote Kreuz hilft unparteilich nach dem Maß der Not und gibt den dringendsten Fällen den Vorrang. Damit dieser internationale Grundsatz der Organisation eingehalten werden kann wird es im Vorfeld eine sogenannte "Bedürftigkeitsprüfung" geben. Die Familien wurden gezielt ausgewählt und angesprochen.

 

Die Kinder können einen Wunsch im Wert von etwa 25 bis 30 Euro nennen. Anschließend werden die Geschenke mit Hilfe des örtlichen Spielwarenhändler Ulli Henschel beschafft. Die weihnachtliche Verpackung und die rechtzeitige Übergabe an die Eltern organisiert das Rote Kreuz. Für etwa 40 Kinder liegen die Geschenke dann unter dem Weihnachtsbaum, wie bei anderen auch.

 

Im vergangenen Jahr wurde die Aktion, die für das ganze Stadtgebiet geplant ist, durch eine Spende der Firma Tennet finanziert. "In diesem Jahr benötigen wir noch Unterstützung", sagt Rüter. Geldspenden werden auf das Rotkreuz-Konto bei der Volksbank Lehrte Hildesheim, IBAN DE95 2519 3331 7011 2894 00, BIC GENODEF1PAT, erbeten. Bei Spenden bis 200 Euro reicht eine Kopie der Überweisung beziehungsweise des Kontoauszuges als Spendennachweis. Darüber hinaus geben Spender bitte die vollständige Adresse für die Zusendung einer Spendenbescheinigung an.

 

Das traditionelle Adventcafe für Mitglieder ist für den 4. Advent am 19. Dezember ab 14.30 Uhr geplant. Ebenso laufen aktuell die Vorbereitungen für "Gemeinsam statt einsam". Am Heiligabend können Menschen, die sonst alleine zuhause wären ab 16 Uhr ins Rotkreuz-Zentrum, Ringstraße 9 in Lehrte, kommen. Die Feier startet mit einem Kaffeetrinken, später gibt es dann noch ein gemeinsames Abendessen.

 

Aufgrund der aktuellen Situation können beide Angebote in diesem Jahr nur für eine begrenzte Teilnehmerzahl stattfinden, daher ist eine Anmeldung erforderlich. Wie bei allen Angeboten im Rotkreuz-Zentrum unterliegt die Teilnahme der 2G-Regel. Die Durchführung ist von den Bedingungen der aktuellen Corona-Verordnungen abhängig. Für ausreichend Abstand ist gesorgt, auch ein moderner Luftreiniger steht im Veranstaltungsbereich zur Verfügung.

 

Wer teilnehmen möchte kann sich im Rotkreuz-Zentrum Lehrte unter Telefon 05132/3311 (Anrufbeantworter) oder per Mail an Opens window for sending emailGeschaeftsstelle(at)ov-lehrte.drk.de melden.