Isernhagen
Mittwoch, 11.07.2018 - 10:22 Uhr

Ortsfeuerwehr Altwarmbüchen ist nach starken Regenfällen im Einsatz

Aufn.:

ALTWARMBüCHEN

Auch die Freiwillige Feuerwehr Altwarmbüchen musste nach den Regenfällen am gestrigen Dienstag, 10. Juli 2018, ausrücken. Um 15:17 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Ortswehr in den Schwanenkamp gerufen.

 

Dort stand wegen einer defekten Regenentwässerung das Wasser im Keller und Garage rund 25 Zentimeter hoch. Mit einer Tauchpumpe und zwei Wassersaugern  entfernten die ehrenamtlichen Kräfte der Ortsfeuerwehr das Wasser aus den Räumen und der Garage.

 

Nach rund 2,5 Stunden waren die neun Einsatzkräfte, die mit zwei Fahrzeugen ausgerückt waren, wieder im Gerätehaus eingerückt.

 

Um 18:16 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr erneut alarmiert: In der Straße im Walde in Altwarmbüchen drückte Schmutzwasser aufgrund eines verstopften Abwasserkanals in ein Haus. Erneut rückten neun Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen aus.

 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr Altwarmbüchen stand das Schmutzwasser etwa 4 Zentimeter hoch in den Kellerräumen. Mit Wasserschiebern konnte das Schmutzwasser bis auf zwei Räume beseitigt werden. Für diese beorderte Einsatzleiter Christian Reinhart den Kanalservice an die Einsatzstelle, um das Schmutzwasser weiter zu beseitigen. Nach einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehrkräfte beendet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!