VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 19.10.2020 - 11:21 Uhr

FUNino beim Fußballcamp des VfL Wolfsburg in Burgdorf

Ferienfußballschule war Auftakt zur Vereinspartnerschaft mit der JSG Aue Kicker

Jugendkoordinator Rolf Tameling mit einem von den VfL-Bundesligaspielern signierten Trikot: "Das Fußballcamp war ein prima Auftakt für die beginnende Vereinspartnerschaft VfL Wolfsburg/JSG Aue Kicker."Aufn.: Georg Bosse

BURGDORF

Mit einem FUNino-Turnier im Champions-League-Modus ist am vergangenen Freitagnachmittag, 16. Oktober 2020, das fünftägige Ferienfußballcamp des veranstaltenden VfL Wolfsburg auf dem Sportplatz der TSV Burgdorf an der Sorgenser Straße zu Ende gegangen. Die VfL-Fußballschule für junge Burgdorfer Kicker im Alter von sechs bis 15 Jahren war der (offizielle) Auftakt einer Kooperation zwischen dem derzeit einzigen niedersächsischen Fußball-Erstligisten und der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Aue Kicker, in der sich Nachwuchsfußballer von der TSV Burgdorf, dem 1. FC Burgdorf sowie vom SV Sorgensen gemeinsam organisiert haben.

 

Die Trainings- und Spielform beschreibende Bezeichnung FUNino setzt sich aus dem englischen "Fun" (Spaß) und dem spanischen "Niño" (Kind) zusammen. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen auf einem Kleinfeld mit vier Minitoren mehr Ballkontakte zu ermöglichen und den Spielspaß zu fördern. "Beim rotierenden FUNino bleibt kein Kind auf der Bank. Und weil der Ball im Mittelpunkt steht, wird auch ihre Spielintelligenz verbessert", so Jonas Garzke, Marketingmitarbeiter in der Abteilung Corporate Social Responsibility (CSR) beim VfL Wolfsburg.

 

Private Kontakte von TSV-Jugendwart Rolf Tameling sowie die noch bestehende Verbindung zum ehemaligen TSV-Spieler Marko Kresic, der heute Leiter der VfL-ErlebnisWelten ist, waren die Initialzündung für eine vorgesehene, sich verstetigende Vereinspartnerschaft mit der JSG Aue Kicker. "Das Camp mit unseren sechs Fußballlehrern ist bei den 45 Kids, darunter zwei Mädels, super angekommen. Es war nur der Anfang, denn wir sind zu weiteren Veranstaltungen gerne bereit, um unser Know-how einzubringen und wieder mehr Kinder in die Vereine zu holen", erklärte Jonas Garzke. Darüber hinaus sieht Rolf Tameling die Möglichkeit, mit den Kontakten zum VfL und dessen vielfältigen (Erlebnis-)Angeboten eine qualifizierte Ausbildung der Aue-Nachwuchskicker und der eigenen, ehrenamtlichen Trainer voranzubringen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  616 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  645 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  516 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  586 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  644 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  601 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  676 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  95 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.