VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Montag, 11.11.2019 - 20:45 Uhr

Geplatzter Turbolader auf der A2 löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Die Brandbekämpfer mussten auf der A2 nicht tätig werden.Aufn.: Feuerwehr Lehrte

LEHRTE

Am heutigen Montag, 11. November 2019, um 13:09 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Lehrte und Immensen auf die A2 zwischen Lehrte und dem Kreuz Hannover-Ost alarmiert. Gemeldet worden war ein brennender Lkw, weshalb gleich zwei Feuerwehren auf die Autobahn gerufen wurden.

 

An der Einsatzstelle entpuppte sich der gemeldete Brand allerdings als ein geplatzter Turbolader. Ein Feuer lag nicht vor. So war der Einsatz der ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte nicht notwendig.

 

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Lehrte mit 22 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen, die Ortsfeuerwehr Immensen mit dem TLF 24/50, das größte wasserführende Fahrzeug der Stadtfeuerwehr Lehrte mit 5000 Litern Wasser, und drei Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!