VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonntag, 18.02.2018 - 09:59 Uhr

Von Handy abgelenkt: 14.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall in Heeßel

Aufn.:

HEEßEL

Eine 73-jährige Opel Corsa Fahrerin kam am gestrigen Sonnabend, 17. Februar 2018, um 10:45 Uhr in der Dorfstraße in Heeßel zunächst von der Fahrbahn ab und touchierte einen Holzpfeiler und Bordstein. Anschließend fuhr sie in das Heck des vorausfahrenden Daimler Benz, der sein Fahrzeug wegen einer 30 km/h Geschwindigkeitsreduzierung abgebremst hatte. Die eingesetzten Polizeibeamten vermuteten zunächst, dass die Fahrerin unter dem Einfluss von Alkohol stehen könne, doch  der Verdacht einer Alkoholisierung bestätigte sich nicht. Die Fahrzeugführerin gab letztlich an, durch ihr Handy abgelenkt gewesen zu sein. Der Sachschaden wird auf etwa 14000 Euro geschätzt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!