VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Montag, 06.09.2021 - 17:09 Uhr

Spektakuläre Tricks und Sprünge bei der 2. Lehrter Stuntscooter-Show

Die Teilnehmer der 2. Lehrter Stuntscooter-Show.Aufn.:

LEHRTE

Dass die Skateanlage am Kinder- und Jugendhaus bei den Lehrter Kinder- und Jugendlichen sehr beliebt ist, zeigen die täglichen Nutzungszahlen. Hierbei bilden die Stuntscooter-Fahrerinnen und -fahrer die größte Gruppe.

 

Somit war klar, dass nachdem in 2020 die erste Stuntscooter-Show des Kinder- und Jugendhauses auf einen sehr großen Zuspruch getroffen war, auch in diesem Jahr eine Veranstaltung dieser Art stattfinden musste. Am vergangenen Sonnabend, 4. September 2021, war es denn soweit: Die 2. Lehrter Stuntscooter-Show fand im Fun Park am Südring statt.

 

Die Nutzer wurden auch in diesem Jahr in die Planungsphase einbezogen. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr wünschten sich die Teilnehmenden für dieses Mal eine Veranstaltung mit Wettbewerbscharakter. Somit fand der 1. Lehrter Stuntscooter-Contest statt. Das Motto der Veranstaltung lautete trotzdem "Just for Fun".

 

20 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 14 Jahren meldeten sich an. Überrascht waren die Mitarbeitenden des Kinder-Jugendhauses über die Anmeldungen aus Hannover, Celle, Wuppertal und Eckernförde. "Dies zeigt uns, wie vernetzt die Stuntscooterszene untereinander ist", stellt Uwe Korell vom Kinder- und Jugendhaus fest.

 

Unter Einhaltung der Coronaregeln zeigten die Kinder und Jugendlichen den etwa 50 begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern eine atemberaubende Show. In zwei Durchgängen je 60 Sekunden sowie dem abschließenden "Best Trick" wurde der Sieger ermittelt.

 

Die Jury wurde von den Teilnehmenden selbst gestellt und sie bewerteten der Schwierigkeitsgrat und die Ausführung der Tricks.

 

In einem sehr knappen Wettbewerb setzte sich am Ende Jouis Dralle (Celle) vor Kim Busch (Wuppertal) und Johann Warm (Ilten) durch. Die Nächstplatzierten waren Julian Ostermann (Hambühren), Luis Zeibel (Damp), Doni Kieke (Lehrte), Nolan Vogel (Lehrte) und Conner Geitner (Lehrte).

 

Die vier jüngsten Teilnehmenden zwischen 7 und 9 Jahren nahmen bei der Veranstaltung außer Konkurrenz teil. Sie zeigten den Zuschauerinnen und Zuschauern, wie gut sie ihren Stuntscooter schon beherrschen.

 

Alle Teilnehmenden erhielten einen Schlüsselanhänger sowie einen Sportbeutel mit dem Logo der städtischen Kinder- und Jugendarbeit. Zu gewinnen gab es diverse Scooter-Utensilien, sowie von den Eltern gesponserte Schlüsselanhänger, Gutscheine und einen Siegerpokal.

 

Dass das Veranstaltungsmotto "Just for Fun" im Vordergrund stand, wurde nochmals bei der Siegerehrung deutlich. Der von Scooterfirmen gesponserte 11-jährige Kim Busch aus Wuppertal stellte seinen Preis den Nächstplatzierten zu Verfügung.

 

Für die Zukunft wünschten sich die Kinder und Jugendlichen mehr Veranstaltungen dieser Art und kündigten schon jetzt ihre Teilnahme bei der nächsten Lehrter Stuntscooter-Show an.

 

Im Rahmenprogramm der Veranstaltung hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich ihre mitgebrachten T-Shirts mit dem neuen Logo der städtischen Kinder- und Jugendarbeit "Frei.Zeit.Raum" bedrucken zu lassen. Dieses Angebot wurde rege angenommen und soll bei ähnlichen Veranstaltungen erneut angeboten werden.

  514 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  731 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.