VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Dienstag, 03.08.2021 - 14:35 Uhr

Ulrich Friedrich: "Das Beispiel Thönses zeigt: Burgwedel braucht endlich eine Agenda 2030"

BURGWEDEL

Der Burgwedeler Bürgermeisterkandidat-Kandidat der FDP, Ulrich Friedrich, fühlt sich in seiner Kernforderung bestätigt, dass "Burgwedel dringend eine Stadtentwicklungsstrategie benötigt".

 

"Wann führen wir endlich eine Diskussion über unsere Zukunft in Burgwedel", fragt Ulrich Friedrich. "Die Stadt Burgwedel hat weder eine Stadtentwicklungsstrategie noch ein Wohnungsmarktstrategie verankert", wie die Region Hannover schon 2019 in ihrem Wohnraumversorgungskonzept festgestellt hat. "Zusammen mit Bürgern, Experten, Verwaltung und Politik ein Entwicklungskonzept für ganz Burgwedel aufstellen, damit unsere Stadt sich gezielt und sozialverträglich entwickeln kann, dafür stehe ich als Bürgermeister ein", so Ulrich Friedrich.

 

"Burgwedel ist auf seine drängendsten Probleme, nämlich Wohnen und Stadtentwicklung nicht gut vorbereitet, wie das Beispiel Thönse zeigt. Und das rächt sich jetzt", erklärt Ulrich Friedrich abschließend.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!