VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Mittwoch, 14.07.2021 - 19:30 Uhr

Feuerwehr Röddensen feiert 100. Geburtstag

Am kommenden Sonnabend, 17. Juli

Aufn.:

RöDDENSEN

Die Freiwillige Feuerwehr Röddensen wird 100 Jahre alt. Und das soll am kommenden Sonnabend, 17. Juli 2021, gefeiert werden.

 

"Durch die Pandemie haben wir schon nicht mehr daran geglaubt, dieses Jubiläum mit Gästen feiern zu können und wir hatten schon alle Planungen und Vorbereitungen eingefroren. Doch nun waren die Infektionszahlen gesunken und wir haben uns kurzfristig zu einem Fest unter freiem Himmel entschlossen, denn 100 wird man nur einmal in hundert Jahren", so Ortsbrandmeister Carsten Thiemann.

 

Am Sonnabend wollen die Brandbekämpfer mit einem konsequenten Hygienekonzept und einem stark reduzierten Programm den Festakt begehen und das Jubiläum unter den Kastanien der Röddenser Dorfstraße feiern. Ab 16:30 Uhr öffnet der Einlass für maximal 350 namentlich erfassten Gäste, um 18 Uhr beginnt der Festakt/Kommers mit Gästen aus Politik, Feuerwehr, Wirtschaft und Vereinen. Um 20 Uhr beginnt dann die Party mit Live-Musik (Double Dools) und DJ. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Besucher werden um eine vorherige Anmeldung mit den Kontaktdaten unter Opens window for sending emailgeraetehaus(at)web.de gebeten. Für freie Restkapazitäten wird es - wenn vorhanden - eine Abendkasse geben. Es wird dann darum gebeten, vorbereitet mit der luca-App oder ausgefüllten Kontaktzetteln für alle Personen anzukommen, um Wartezeiten zu vermeiden.

 

Alle Personen die an der Veranstaltung teilnehmen, müssen einen negativen Corona-Test nachweisen, der nicht älter als 12 Stunden ist. Vollständig geimpfte beziehungsweise genesene Personen sind von der Testpflicht befreit. Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen. Von etwa 16 Uhr bis mindestens 18:30 Uhr gibt es vor Ort ein mobiles Testcenter.

 

Es wird ein "Unkostenbeitrag" von 5 Euro pro Person erhoben.