VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Mittwoch, 24.03.2021 - 08:53 Uhr

Polizeieinsatz in Ehlershausen: Mann kündigt nach Streit einen Amoklauf an

Aufn.:

EHLERSHAUSEN

Wie die Polizei mitteilt, kam es am gestrigen Dienstag, 23. März 2021, zu einem größeren Polizeieinsatz im Burgdorfer Ortsteil Ehlershausen.

 

Wie eine Polizeisprecherin mitteilt, war es zunächst zwischen einem 55-Jährigen aus Ehlershausen und seiner Krankenkasse zu Streitigkeiten über ausstehende Leistungen gekommen.

 

Gestern Nachmittag teilte er dann seiner Krankenkassenniederlassung in Hannover über soziale Medien mit, dass er am Mittwoch in Hannover Amok laufen werde, falls sein Geld nicht überwiesen werde.

 

Da er bei dem Versuch der Kontaktaufnahme durch die Polizei seine Haustür nicht öffnete und auch kein weiterer Kontakt zu ihm möglich war, wurde gestern Abend seine Wohnung in der Ramlinger Straße in Ehlershausen auf richterliche Anordnung betreten und durchsucht.

 

"In seiner Vernehmung erklärte er, aus Wut gehandelt zu haben, aber nicht die Absicht gehabt zu haben, einen Amoklauf zu unternehmen", so die Polizeisprecherin.

 

Ihm wurde dann zudem mitgeteilt, dass die strittige Zahlung schon vor seiner Androhung veranlasst worden war.