VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Donnerstag, 06.08.2020 - 17:40 Uhr

Verhandlungen finden auch über Skype statt

Aufn.:

LEHRTE

Nach einer ersten Erprobung im Juli 2020 finden nunmehr auch beim Amtsgericht Lehrte in zunehmenden Umfang Verhandlungen in Zivil- und Familiensachen mittels Videokonferenz per Skype statt. Die Parteien und ihre Rechtsanwälte können hierzu nach entsprechender Einverständniserklärung über einen gesicherten Zugang per Mail eingeladen werden. "Diese Vorgehensweise erspart in vielen geeigneten Fällen den Parteien und ihren Rechtsanwälten in nicht nur unerheblichem Umfang Zeit und Kosten für die Anreise", so das Lehrter Amtsgericht.

 

Das Amtsgericht hat hierfür einen besonderen Raum eingerichtet, der es den Parteien ermöglicht, sich über eine Multifunktionseinheit mittels Videokonferenz zu unterhalten. Auch ist es einzelnen Beteiligten möglich, gleichwohl hier im Gericht zu erscheinen und an der Verhandlung auf diesem Wege teilzunehmen.

 

Bereits während der Corona-Pandemie wurden zudem auch Anhörungen im Betreuungsbereich durchgeführt, um eine mögliche weitere Verbreitung des Coronavirus zu verhindern.

 

Federführend hat Herr Richter am Amtsgericht Meier-Böke das Projekt begleitet und ist optimistisch, dass diese Vorgehensweise Zukunft hat.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!