VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Mittwoch, 22.07.2020 - 16:10 Uhr

Eintritt in Lehrter Bäder nun auch ohne Online-Anmeldung möglich

LEHRTE

"Nach der Einführung der notwendigen Onlineregistrierung für den Zutritt in die Lehrter Bäder sind viele Beschwerden eingegangen, die hauptsächlich in die Richtung gegangen sind, das das notwendige Equipment fehle, um sich online registrieren zu können", so der Geschäftsführer der Lehrter Bädergesellschaft mbH, Eckhard Otto.

 

Daher habe die Geschäftsführung der Lehrter Bädergesellschaft in enger Zusammenarbeit mit Lehrtes Bürgermeister Frank Prüße entschieden, dass der Eintritt in die Lehrter Bäder in Arpke in der Zeit von 6 bis 7 Uhr und in Lehrte von 8 bis 9 Uhr auch ohne eine Onlineregistrierung möglich ist. Gleichzeitig solle es auch möglich sein, "in besonderen Härtefällen und auch nur im Ausnahmefall", so Eckhard Otto, auch zu anderen Zeiten ohne eine Onlineregistrierung die Bäder betreten zu können.

 

Diese Härtefälle seien im Vorfeld mit der Geschäftsführung der Lehrter Bäder abzustimmen. Hierzu ist per Mail an Opens window for sending emailinfo(at)lehrter-baeder.de oder schriftlich an die Lehrter Bädergesellschaft mbH, Hohnhorstweg 2 A, 31275 Lehrte, bis spätestens 31. Juli 2020 ein entsprechender Antrag mit Begründung zu schicken. Allerdings appellieren die Geschäftsführer daran, dennoch die Onlineregistrierung zu nutzen.

 

Der Eintritt ohne eine Onlineregistrierung sei nur dann möglich, wenn die persönlichen Daten (Name, Anschrift, Telefon) zu Hause auf einem Zettel bereits erfasst sind und dieser mitgebracht und dem Personal der Lehrter Bäder ausgehändigt wird. Zudem könne es vorkommen, dass der Eintritt nicht mehr möglich ist, weil die maximale Anzahl der Besucherinnen und Besucher erreicht ist.

 

Hinsichtlich des Hallenbadbetriebes seien zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen möglich. Hier bleibe das weitere Infektionsgeschehen abzuwarten. Gleichwohl ist beabsichtigt das Lehrter Freibad und das Waldbad Arpke über die normale Schließzeit hinaus (in der Regel Anfang September) zu öffnen, da ein Schwimmen unter freiem Himmel einfacher abzubilden ist, als das Schwimmen im Hallenbad, so die Lehrter Bädergesellschaft.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!