VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Donnerstag, 11.06.2020 - 12:16 Uhr

Polizeimeldungen aus Burgwedel

Aufn.:

BURGWEDEL

Wie die Polizei mitteilt, drangen zwei bislang unbekannte Täter am gestrigen Mittwoch, 10. Juni 2020, gegen 4:20 Uhr nach Zerstören einer Fensterscheibe in einen Getränkemarkt in der Dammstraße in Großburgwedel ein und entwendeten aus dem Kassenbereich Tabakwaren, die sie anschließend in Edeka-Papiertüten abtransportierten. Hierbei wurden sie von einer Kamera der Videoüberwachung festgehalten. "Nach erster Einsichtnahme in die Videoaufzeichnungen trugen die beiden männlichen Täter eine dunkle Kapuzenjacke beziehungsweise dunkle Oberbekleidung und Cap", wie ein Polizeisprecher mitteilt.

 

Ebenfalls von einer Videokamera aufgenommen wurde ein Diebstahl im Wilhelm-Hanebuth-Weg in Großburgwedel am gestrigen Mittwoch gegen 1:40 Uhr. Der Dieb entwendete von einem Wohngrundstück einen ungesicherten, etwa 60x50 Zentimeter großen Dekorationsartikel in Form eines Ankers. Wie die Aufnahmen der Videoüberwachung zeigten, soll es sich nach Angaben der Polizei um einen sehr schlanken Mann gehandelt haben, der mit dem Gegenstand das Grundstück verließ. Er war sportlich bekleidet und trug Turnschuhe und ein Cap. Die Schadenhöhe beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 200 Euro.

 

Am gestrigen Mittwoch zwischen 13:15 und 13:40 Uhr ereignete sich zudem eine Verkehrsunfallflucht in der Dr.-Albert-David-Straße in Großburgwedel. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hatte ein bislang unbekanntes Fahrzeug einen grünen Pkw Seat gestriffen, der auf dem dortigen großflächigen Parkplatz abgestellt war. Bei dem Manöver wurde der Außenspiegel beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 350 Euro. Der Autofahrer kam seiner Pflicht, den von ihm verursachten Unfall anzuzeigen, nicht nach und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern beziehungsweise Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/9910 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!