VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Dienstag, 03.03.2020 - 12:06 Uhr

Das Duo "Acoustic Colours" bietet Feuerwerk der Klänge mit Querflöten und Gitarre

Das Duo Elsa Ruiba und Stefan Griefingholt.Aufn.:

EHLERSHAUSEN

Das Duo "Acoustic Colours" ist am Freitag, 13. März 2020, um 19 Uhr zu Gast in der Martin-Luther-Kirche in Ehlershausen und wird einen großen musikalischen Bogen spannen: Leidenschaft steht bei den Musikern an erster Stelle. Ob Klassik, Blues oder Swing, die Künstler begeistern mit ihrer Vielfalt immer wieder die Zuhörer.

 

Gitarre und Querflöte, diese Besetzung lässt verschämte Kammermusik befürchten. Doch die Power und Vitalität der Klangreisen von Stephan Griefingholt und Elsa Ruiba belehrt jedoch schnell eines Besseren. Besonders bei den bluesigeren Nummern, wo sich die versierten Instrumentalisten mehr Ecken und Kanten gönnen, zeigen sich zwei spannende Persönlichkeiten im Dialog. Stephan Griefingholt verleugnet nicht, wie gut er das Fingerpicking beherrscht, aber auch klassische Einflüsse werden hörbar. Ihre Bearbeitungen von bekannten Kirchenliedern geben den Titeln eine neue Aktualität. Die Besonderheit des Duos ist die überzeugende Einbindung unterschiedlichster musikalischer Stile in einem Programm. "Die Musik des Duos ist wie ein erfrischender Cocktail" urteilte das Kulturmagazin Scala von WDR 5 und kürte ihre CD "Acoustic Colours" zur "CD der Woche". "Wie eindrucksvoll und frisch Kirchenmusik heute klingen kann" schwärmte die Presse über ihre letzte CD "Luther und Ich".

 

Elsa Ruiba - in San Remo geboren - studierte an den Musikhochschulen von Genua und Mailand bevor sie mit Franco Torrebrunos Avantgard-Ensemble tourte. Sie spielt neben der bekannten C-Querflöte auch eine Alt-sowie eine Bass- Querflöte. Schon in jungen Jahren trat sie als Solistin hervor und erhielt zahlreiche Stipendien. Sie wirkte in klassischen Besetzungen sowie in internationalen Orchestern mit. Als erste Flötistin spielte sie für längere Zeit in Lanciano und wurde auch für Orchestertätigkeiten in San Remo und Mailand engagiert.

 

Der Osnabrücker Stephan Griefingholt war schon in jungen Jahren Preisträger beim Wettbewerb "Junge Liedermacher". Er gewann den Förderpreis des niedersächsischen Jazzpodiums sowie den Solistenpreis im Wettbewerb "Jugend jazzt". Er spielte mehrere Jahre im Ensemble des Zigeunergitarristen Danny Weiss und wirkte als Solist in unterschiedlichen Besetzungen mit, bis er Mitte der 90er Jahre Elsa Ruiba im Studio traf. Ein Glücksfall, dem neben zahlreichen Konzerten in ganz Deutschland mehrere CD`s zu verdanken sind.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!