VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Montag, 21.10.2019 - 11:52 Uhr

Mehr als 2 Promille: Flüchtiger Unfallverursacher kann ermittelt werden

Aufn.:

FUHRBERG

Die Fahrerin eines Skoda Yeti befuhr am gestrigen Sonntag, 20. Oktober 2019, gegen 11:30 Uhr die L310 von Fuhrberg in Richtung Celle als plötzlich der entgegenkommende 32-jährige Fahrer eines Opel Astra beim Überholvorgang auf ihre Spur wechselte und den Skoda touchierte.

 

Der zunächst unerlaubt vom Unfallort flüchtende 32-Jährige konnte im Rahmen der Fahndung angetroffen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der polnische Staatsangehörige unter Einfluss alkoholischer Getränke und ohne eine Fahrerlaubnis fuhr. Er wies eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 2 Promille auf. Ihm wurde daher eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

 

Der entstandene Schaden an den beiden Fahrzeugen wird von der Polizei auf jeweils etwa 2.000 Euro geschätzt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!