VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Mittwoch, 07.08.2019 - 18:33 Uhr

Neu in der Gemeindebücherei Isernhagen

Aufn.:

ALTWARMBüCHEN

Die Gemeindebücherei Isernhagen hat auch in den Sommerferien geöffnet. Folgende Bücher stehen neu zur Ausleihe.

 

Samuel Bjørk: Bitterherz

Ein alter Mann fährt auf einer einsamen Straße in den norwegischen Bergen, da taucht plötzlich aus dem Dunkeln eine Gestalt auf und er schafft es gerade noch zu bremsen. Noch unter Schock kann er nicht glauben, was er sieht: Vor ihm steht ein kleiner Junge mit einem Geweih auf dem Kopf. Vierzehn Jahre später wird in einem nahegelegenen Bergsee eine Frauenleiche gefunden, die das Kostüm einer Balletttänzerin trägt. Kommissar Munch und seine Kollegin ermitteln...

 

Fernando Aramburu: Langsame Jahre

Ein achtjähriger Junge wird von seinen Eltern zu Verwandten geschickt, denn sie selbst können ihn nicht mehr ernähren. In San Sebastián erwartet ihn eine typisch baskische Familie der sechziger Jahre: Die Tante hat das Sagen, ihr Mann kriegt den Mund nicht auf und Cousin und Cousine suchen auf verschiedene Weisen neue Freiheiten, von denen die Eltern nichts wissen dürfen. Der Junge beobachtet mit den staunenden Augen eines Kindes wie mühevoll es ist, seinen eigenen Weg zu finden. Als er schließlich seine Chance bekommt, nutzt er sie!

 

Daniel Suarez: Bios

Im Jahr 2045 ist das Zeitalter der Technik längst Geschichte; die biologische Moderne ist angebrochen. Algen und Pilze bauen Autogehäuse und die Boomstädte Asiens werden nachts von Leuchtbäumen erhellt. Auch vor dem menschlichen Körper macht die Bio-Revolution nicht halt: Jeder will hochgezüchtete Designer-Babies, ob legal oder nicht und mit allen Nebenwirkungen. Kenneth Durand leitet bei Interpol den Kampf gegen diese Genkriminalität und dabei steht ein Mann im Fadenkreuz: Marcus D. Wyckes, Kopf eines ebenso mächtigen wie skrupellosen Kartells. Eines Tages wird Durang entführt, er erwacht aus dem Koma und er sieht anders aus, denn seine DNA ist verändert. Er ist Marcus D. Wyckes, der Mann, der weltweit gesucht wird.

 

Karsten Dusse: Achtsam morden

Björn Diemel wird von seiner Frau gezwungen, ein Achtsamkeits-Seminar zu besuchen um seine Ehe ins Reine zu bringen, sich als guter Vater zu beweisen und die etwas aus den Fugen geratene Work-Life-Balance wieder herzustellen. Denn Björn ist ein erfolgreicher Anwalt und hat dementsprechend sehr wenig Zeit für seine Familie. Der Kurs trägt tatsächlich Früchte und Björn kann das Gelernte sogar in seinen Job integrieren, allerdings nicht ganz auf die erwartete Weise. Denn als sein Mandant, ein brutaler und mehr als schuldiger Großkrimineller, beginnt, ihm ernstliche Probleme zu bereiten, bringt er ihn einfach um - und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit.

 

Miika Nousiainen: Die Wurzel alles Guten

Schon bei der Anmeldung ist es Pekka Kirnuvaara aufgefallen: Sein neuer Zahnarzt trägt denselben ungewöhnlichen Nachnamen wie er und er hat praktisch die gleiche Nase. Auf Pekkas bohrende Fragen nach Herkunft und Familie antwortet Esko seinerseits nur mit unablässigem Bohren in Pekkas Zähnen. Erst kurz vor Ende der Behandlung gibt er endlich zu, dass sie Halbbrüder sein müssen und willigt ein, mit Pekka nach dem gemeinsamen Vater zu suchen. Auf ihrer Reise finden sie weitere Halbgeschwister; ihr Erzeuger hat eine Spur von Nachkommen durch die halbe Welt gelegt...

 

Andrew Cartmel: Murder Swing

"Vinyl-Detektiv" steht auf seiner Visitenkarte und er ist ein Plattensammler und Spezialist für äußerst seltene LPs. Die geheimnisvolle Nevada Warren heuert ihn für eine Unsumme a, um für einen anonymen Auftraggeber eine Platte zu finden, die zu der schmalen Produktion eines winzigen kalifornischen Jazz-Labels gehört, das in den 1950ern nur ein Jahr existierte. Bald häufen sich seltsame Todesfällen, die allesamt mit dieser Platte zu tun haben könnten. Was könnte auf ihr zu hören sein, was sie so ungemein wertvoll macht?

 

Marissa Stapley: Ein Leben lang lieben

Jeden Sommer verbringen Helen und ihre drei Töchter zusammen ein Wochenende in einer Hütte am See. Alle vier suchen ihre eigene Antwort auf die Frage "Kann man ein Leben lang lieben?" Die unkonventionelle Helen hat nie geglaubt, einen Mann zu brauchen, denn ihre ganze Liebe galt immer ihren Töchtern. Liane dagegen sehnt sich nach einer stabilen Beziehung, doch der Mann, den sie liebt, ist nicht frei. Ihre Schwester Ilsa wiederum fühlt sich in ihrer Ehe gefangen und spielt immer wieder mit dem Feuer. Nur Fiona ist glücklich verheiratet. Überraschend sagt sie jedoch das Wochenende in letzter Minute ab, denn sie hat etwas erfahren, das ihr wohlgeordnetes Leben erschüttert.

 

Alle Medien der Gemeindebücherei Isernhagen, Bothfelder Straße 26 in Altwarmbüchen, finden Interessierte im Internetauftritt auch unter Opens external link in new windowwww.gemeindebuecherei-isernhagen.de. Dort gibt es auch die Möglichkeit sein Buch selbst online verlängern zu lassen und sich Medien zum Ausleihen vorzumerken oder vorzubestellen, wenn sie bereits ausgeliehen sind. Die Öffnungszeiten sind Montag von 15 bis 18 Uhr, Dienstag von 15 bis 18 Uhr, Mittwoch von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Freitag von 15 bis 18 Uhr. Sie ist zudem unter der Rufnummer 0511/6151237 zu erreichen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!