VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 22.07.2019 - 00:08 Uhr

Aktionen des ADFC Burgdorf/Uetze im August

BURGDORF/UETZE

Mehrere Radtouren hat der ADFC Burgdorf/Uetze im August geplant. Am 1. August um 9.30 Uhr startet auf dem Spittaplatz eine 85-Kilometer Radtour nach Hildesheim. Es ist eine Mittagseinkehr mit einem chinesischen Buffet geplant. Die Kosten betragen etwa 9 Euro plus Getränke. Anschließend geht es zum Dom, wo die Teilnehmer etwa 30 Minuten zur Eigenerkundung haben. Die Rückkehr ist gegen 18 Uhr geplant. Die Tourenleitung hat Hans Brandes, Telefon 05136/7181.

 

Statt ins Calenberger Land, wie im Flyer angekündigt, geht es am 3. August "Von Moor zu Moor". Start ist um 9:30 Uhr auf dem Burgdorfer Spittaplatz. Es geht zunächst mit der S-Bahn nach Neustadt am Rbg., von dort nach Risse zum Besuch des Moor Informationszentrums (MoorIZ), weiter über Bissendorf, Einkehr im Waldkater und über Neuwarmbüchen nach Burgdorf. Die Strecke beträgt etwa 50 Kilometer. Die Tourenleitung hat Heinz Schumann, Telefon 05136/6577.

 

Zur Radtour nach Peine, etwa 60 Kilometer, geht es am 8. August. Start ist um 9:30 Uhr auf dem Spittaplatz. Es ist ein günstiger Mittagstisch im Härkestübchen geplant. Daher wird um Anmeldung bis 1. August beim Tourenleiter Wolfgang Grapentin, Telefon 05136/892276, gewünscht. Ein kurzer Halt am Schokomuseum ist ebenso geplant. Wer möchte, kann dort noch einkaufen.

 

Eine Nachmittags-Radtour findet am 14. August statt. Es wird um 14 Uhr auf dem Spittaplatz gestartet. Die Strecke geht über Steinwedel, Ramhorst, durch den Hämeler Wald, Arpke und zurück, so dass em Ende etwa 25 bis 30 Kilometer mit einer Einkehr geradelt werden. Tourenleiter ist Klaus-Jürgen Dralle, Telefon 0171/2031783.

 

Für den 5. September ist eine Radtour mit Besichtigung der Bio-Bäckerei "Brotinsel" geplant. Es werden zunächst 17 Kilometer nach Hämelerwald zum Bahnhof geradelt, dort schließt sich eine Bahnfahrt nach Braunschweig an. Dort wird wieder auf das Rad gestiegen und radeln etwa 12 Kilometer zur Besichtigung geradelt. Diese dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden mit Verköstigung. Dann geht es wieder aufs Rad und es geht etwa 47 Kilometer zurück nach Burgdorf. Informationen wie etwa über die Kosten für die Bahnfahrt und Anmeldung bis 30. August 2019 unter der Rufnummer 05136/9204009.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!