VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Dienstag, 04.06.2019 - 12:38 Uhr

78-Jähriger bestreitet Unfall: Sein Kennzeichen wird am Unfallort gefunden

Aufn.:

GROßBURGWEDEL

Nach Angaben einer 55-Jährigen Autofahrerin fuhr am gestrigen Montag, 3. Juni 2019, um 15:30 Uhr, der 78-jährige Führer eines Pkw Skoda vom Parkplatz eines Einkaufscenters auf die Hannoversche Straße in Großburgwedel. Hierbei übersah er die von links nahende Frau in ihrem Jaguar, so dass es zum Zusammenstoß mit Sachschaden kam.

 

Der 78-jährige fuhr anschließend ohne anzuhalten weiter, konnte allerdings durch die Frau, die dem Mann hinterhergefahren war, zur Rede gestellt werden. Hierbei bestritt er eine Unfallbeteiligung. Auch bei einer nachfolgenden polizeilichen Überprüfung betritt er dieses, obwohl das vordere Kennzeichen seines Fahrzeuges am Unfallort aufgefunden wurde.

 

Die Polizei stellte zudem Lackschäden an beiden Fahrzeugen und eine Schadenshöhe von etwa 2.000 Euro fest. Die Polizei schrieb eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!