Burgdorf
Sonntag, 07.10.2018 - 13:20 Uhr

Polizeibericht aus Burgdorf

Aufn.:

BURGDORF

Ein 26-jähriger Burgdorfer schlug am heutigen Sonntag, 7. Oktober 2018, gegen 2:30 Uhr in der Burgdorfer Marktstraße aus bislang unbekannter Ursache vor einem Lokal einem 23-Jährigen aus Hannover mit Faust ins Gesicht. Das Opfer lehnte eine medizinische Versorgung ab.

 

Ein 18-Jähriger aus Herne bat am vergangenen Freitag, 5. Oktober, gegen 13 Uhr, auf de Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Burgdorfer Weserstraße Passanten um Spenden für eine gemeinnützige Organisation. Da der Verdacht besteht, dass dieser Sammlungszweck wahrheitswidrig angegeben wurde, wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Betruges eingeleitet.

 

Bei einem 20-jährigen Burgdorfer wurde am gestrigen Sonnabend, 6. Oktober, um 0:45 Uhr im Burgdorfer Stadtpark eine geringe Menge Cannabis sowie typische Konsumutensilien aufgefunden. Ein Strafverfahren wegen Besitz von Betäubungsmitteln wurde eingeleitet.

 

Unbekannte Täter schlugen am gestrigen Sonnabend, 6. Oktober, zwischen 13:30 und 15:20 Uhr auf einem Waldparkplatz an der B188 im Burgdorfer Holz an einen Pkw die Seitenscheibe ein und entwendeten die Handtasche mit Inhalt einer 23-Jährigen aus Hannover. Neben der Frau ist auch der 72-Jährige Fahrzeughalter geschädigt. Die Höhe des gesamten Schadens beträgt nach Polizeiangaben geschätzt etwa 300 Euro. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Wertsachen und persönliche Papiere nicht in einem Fahrzeug zurückgelassen werden sollten.

 

Während der Abwesenheit der Hauseigentümer drangen unbekannte Täter zwischen Sonnabend, 6. Oktober, 0 Uhr, und Sonntag, 7. Oktober, 3:05 Uhr, vermutlich durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus in der Straße Schwarzenbergsfeld im Burgdorfer Ortsteil Ehlershausen ein. Sämtliche Räume werden durchwühlt. Es wurde vermutlich Schmuck entwendet. Art und Umfang des Diebesgutes sowie die Höhe des Schadens stehen noch nicht fest.

 

Ein 85-jähriger Burgdorfer bog am vergangenen Freitag, 5. Oktober, um 15:15 Uhr mit seinem VW Passat aus der Uetzer Straße nach links in den Ostlandring ein. Dabei übersah er den entgegenkommenden Audi eines 26-jährigen Burgdorfers. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Dabei wurde die 27-jährige Beifahrerin des Audi leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand nach Polizeiangaben erheblicher Sachschaden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!