Burgdorf
Sonnabend, 17.06.2017 - 19:52 Uhr

Beim Burgdorfer Volks- und Schützenfest wird bis in die Nacht gefeiert

SCHLAGERMAFIA, Tis Niks Wut Niks und Reisegutschein-Verlosung

DIE SCHLAGERMAFIA will am Schützenfest-Freitag für Party-Stimmung sorgen.Aufn.:

BURGDORF. 

Ein bunter Kindernachmittag, fröhliche Festumzüge, ein abwechslungsreicher Festplatz und schießsportliche Wettbewerbe um Königswürden, dafür steht das Burgdorfer Volks- und Schützenfest, das vom 22. bis zum 25. Juni 2017 gefeiert wird. In den Abendstunden kommt dann das Partyvolk voll auf seine Kosten.

 

Im Festzelt sorgt jeden Abend das DJ Party Team für den musikalischen Rahmen, damit auf der Tanzfläche ordentlich das Tanzbein geschwungen werden kann. Showeinlagen am Freitag und Sonnabend sorgen zusätzlich für Stimmung. Am Schützenfest-Freitag will DIE SCHLAGERMAFIA alias Sälliwenn & Montännär mit ihren Party-Hits das Festzelt zum Beben bringen. Am Sonnabend wird die in Burgdorf bestens bekannte niederländische Showband Tis Niks Wut Niks mit ihrem Auftritt für Begeisterung sorgen.

 

Die Feiern im Festzelt beginnen am Donnerstag nach der Schaffermahlzeit (ab etwa 22 Uhr), am Freitag und Samstag jeweils um 20 Uhr und am Sonntag um 18 Uhr. Während der Eintritt am Donnerstag und am Sonntag frei ist, kostet ein Tanzband am Freitag und am Samstag jeweils fünf Euro. Wer allerdings so ein Tanzband löst, hat zugleich die Chance, einen Reisegutschein im Wert von 500 Euro zu gewinnen.

 

Wie funktioniert das? Jede Schützenfestbesucherin beziehungsweise jeder Schützenfestbesucher, der ein Tanzband für den Festball am Freitag und / oder Samstag kauft, erhält ein Los. Darauf wird der Name vermerkt, das Los abgegeben und schon ist man bei der Ziehung dabei. Wer beide Festbälle besucht, verdoppelt also sogar seine Gewinnchance. In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag wird um 1.11 Uhr dann ermittelt, wer sich über den Gewinn des wertvollen Reisegutscheines freuen kann. Wichtig ist hierbei noch zu wissen: Man muss zum Zeitpunkt der Verlosung da sein und den Preis persönlich entgegennehmen. "Sonst wird neu gelost", erklärt Rolf Hoppe, Mitglied des Festvorstands der Burgdorfer Schützengesellschaft. 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!