VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sport
Montag, 01.06.2015 - 07:27 Uhr

Weibliche A-Jugend des TuS Altwarmbüchen qualifiziert sich für die Oberliga-Vorrunde

Altwarmbüchen

Qualifikation geschafft: Mit dem 2. Platz unter den insgesamt 5 Anwärtern  haben sich die Handballerinnen der A-Jugend des TuS Altwarmbüchen direkt für die Oberliga-Vorrunde qualifiziert. In der Vorrunde in der zweiten Jahreshälfte wird dann ausgespielt, welche Teams im nächsten Jahr in der Oberliga spielen werden, und welche in der Verbandsliga starten. Der TuS-Nachwuchs um Trainer Nils Eberding hatte die abgelaufene Saison mit dem 2. Platz in der Landesliga beendet und sich somit den Einzug in die Relegation am gestrigen Sonntag gesichert.

 

Neben dem gastgebenden TuS hatten traten der MTV Rohrsen, Hannoverscher SC, TuS Empelde und MTV Geismar am Schulzentrum in Altwarmbüchen an. Da der MTV Geismar seine Meldung kurzfristig zurückzog, hatten die TuS-Spielerrinnen drei Partien zu absolvieren. Nach dem 25:23 (10:13)-Erfolg gegen den TuS Empelde folgte der 21:18 (14:10)-Sieg gegen den HSC Hannover. Das letzte Spiel ging gegen späteren Sieger der Relegationsrunde MTV Rohrsen 17:22 (6:11) verloren. Mit dem 2. Platz hat der TuS sich direkt für die Oberliga-Vorrunde qualifiziert. Auf den 3. Platz kam der Hannoversche SC, den 4. Platz belegte der SC Empelde.

 

Zum Erfolgsteam des TuS Altwarmbüchen gehören: Cathrin Herzog, Aline Linsemann, Svenja von Rohr, Lisa Sökeland, Lale Bayir, Teodora Rajkovic, Svea Jaglinski, Lea Schäfer, Victoria Heinze, Saski Völlner, Charlotta Winter, Kathin Sarachi, Katharina Plesse, Tabea Clemens und Svea Hübner.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!