VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Sonnabend, 25.12.2021 - 11:17 Uhr

Hund wird vor Augen von 9-Jähriger schwer verletzt und muss eingeschläfert werden

Aufn.:

ALIGSE

Am vergangenen Donnerstag, 23. Dezember 2021, kurz nach 16 Uhr, überquerte eine 9-jährige Fußgängerin mit ihrem Hund die Dammfeldstraße/Peiner Heerstraße in Aligse an der dortigen Fußgängerbedarfsampel.

Ein aus Richtung Lehrte kommender Autofahrer missachtete das ihm zeigende Rotlicht der Ampel und fuhr hierbei den Hund der Fußgängerin an und flüchtete anschließend vom Unfallort.

 

"Der Hund musste später aufgrund seiner schweren Verletzungen eingeschläfert werden", teilt ein Polizeisprecher mit. Die 9-jährige Fußgängerin blieb unverletzt. 

 

Es soll sich bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug nach Angaben der Polizei um einen weißes Auto mit einem schwarzen Dach gehandelt haben.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Rufnummer 05132/827-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.