VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Freitag, 10.09.2021 - 14:21 Uhr

Enkeltrick: Seniorin übergibt hohe fünfstellige Summe an unbekannten Mann

Aufn.:

UETZE

Wie der Polizei erst heute bekannt wurde, ist eine 82-jährige Uetzerin aus der Leibnizstraße bereits am Dienstag, 7. September 2021, Opfer von sogenannten Enkeltrickbetrügern geworden.

 

Die Dame erhielt einen Anruf ihrer angeblichen Enkelin, die vorgab, in einen Verkehrsunfall verwickelt worden zu sein und das Geld für eine Schadensregulierung zu benötigen. Als die 82-Jährige den geforderten Betrag bei ihrer Bank abheben wollte, wurde sie von Bankmitarbeitern hinsichtlich des Enkeltrickbetruges sensibilisiert, so dass sie sich zunächst entschloss, kein Geld abzuheben. Wieder zu Hause angekommen, erhielt sie jedoch einen erneuten Anruf ihrer angeblichen Enkelin, die weiterhin ihre Notlage vortäuschte. Die Seniorin hob letztlich einen hohen fünfstelligen Betrag ab, den sie nach einem weiteren Telefonat mit ihrer "Enkelin" an einen Mann übergab, der bei ihr an der Haustür erschien.

 

Der Geldabholer wird folgendermaßen beschrieben: Etwa 50 bis 60 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß, untersetzte, kräftige Figur, dunkle volle Haare, rundes Gesicht, grau-schwarzer gepflegter Vollbart. Bekleidet war er mit einer hellen Hose und einer dunklen Jacke. Der Mann soll sich schließlich in Richtung Humboldstraße entfernt haben.

 

Da zu vermuten ist, dass der Mann im dortigen Bereich in ein wartendes Fahrzeug gestiegen sein dürfte, bittet die Polizei dringend um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0511/109-5555.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!