VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Mittwoch, 01.09.2021 - 13:21 Uhr

Grüne machen Exkursion in den Wald und zu einem zukünftigen Bio-Hof

Der vom Borkenkäfer beschädigte Wald bei Kolshorn wird besucht.Aufn.:

KOLSHORN

Erneut bieten die Lehrter Grünen eine Exkursion an: Treffpunkt ist am kommenden Dienstag, 7. September 2021, um 18 Uhr der Hof Dannenbring in Kolshorn, Bürgermeister-Fuge-Straße 3.

 

Landwirt Jens Dannenbring arbeitet derzeit konventionell vor allem in der Ferkelproduktion. Er ist seit diesem Jahr dabei, auf ökologische Landwirtschaft umzustellen. Außerdem verfügt er über Waldflächen, auf denen der Borkenkäfer tobt und die deshalb in Abstimmung mit der Naturschutzbehörde grundlegend saniert werden mussten.

 

Diese Waldsanierung möchte Jens Dannenbring zeigen und erklären. Es geht zunächst zu Fuß in den Wald. Währenddessen und auch danach soll über die Fragen "Wie läuft die Umstellung eines Hofes auf Bio?", "Was bedeuten Bio-Ställe für Umwelt und Tierwohl?",  "Wie sind die wirtschaftlichen Perspektiven für so eine Investition?" und "Was können die Stadt bzw. der Ortsrat gemeinsam mit der Landwirtschaft für Klima- und Umweltschutz tun?" gesprochen werden.