VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Freitag, 30.07.2021 - 12:54 Uhr

Die Partei: "Bereit für den Machterhalt in Burgwedel"

Tobias BurdinskiAufn.:

Die Kommunalwahl am 12. September 2021 rückt näher und auch diesmal tritt "Die Partei" mit einem Kandidaten in Burgwedel an: Tobias Burdinski verfolgt "das klare Ziel 100%+x".

BURGWEDEL

In der Regionsversammlung und im Stadtrat Burgwedel ist "Die Partei" schon seit der Kommunalwahl 2016 bekannt. "Mit der nun kommenden Wahl ist es an der Zeit, den Machtanspruch zu untermauern. Für Burgwedel bringt sich hierfür Politikneuling und Senkrechtstarter Tobias Burdinski in Stellung", so "Die Partei" in einer Pressemitteilung.

 

Der 30-jährige Referent (Aus- und Weiterbildung) legt seinen Schwerpunkt auf einem jugendgerechten Burgwedel. Denn, Tobias Burdinski: "Burgwedel ist alt genug - es wird Zeit, dass jemand ausnahmsweise einmal an die Kinder denkt. Im Park mit seiner Crew grillen muss endlich salonfähig werden und das IGS System darf nicht mehr als 'Resterampe' für alle übrig gebliebenen, die nicht aufs Gymnasium gehen, missbraucht werden."

 

Programmatisch werde "Die Partei" auch in Burgwedel die lokale Wirtschaft unterstützen wollen. "Mit der Bierpreisbremse werden schließlich lokale Wirtschaften gefördert und die BürgerInnen in die Lokale getrieben. Dazu wird ein lokaler Bierpreisspiegel erhoben, so Tobias Burdinski.

 

"Davon ab werden natürlich auch alle wichtigen Themen vertreten sein, von denen alle anderen Parteien immer reden und nicht handeln. Sei es das Thema Umwelt- und Klimaschutz, Verkehr oder auch Digitalisierung in Schule und Verwaltung", so Tobias Burdinski.