VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Montag, 19.07.2021 - 13:47 Uhr

Stadtmarketing und Nabu starten Aktion "Lehrte blüht auf"

5.000 Samentüten für den Insektenschutz

Aufn.:

LEHRTE

Mit 5.000 Samentüten sollen die Lehrterinnen und Lehrter animiert werden die Stadt zum Blühen zu bringen. Die schon im Frühjahr 2020 geplante Gemeinschaftsaktion "Lehrte blüht auf" vom Arbeitskreis "Stadt & Natur erleben" im Stadtmarketing und dem Nabu ist nun möglich.

 

Die Aktion beginnt am kommenden Sonnabend, 24. Juli 2021, um 11 Uhr im Zuckerzentrum. Schirmherr der Aktion ist Bürgermeister Frank Prüße. An den Sonnabenden 31. Juli und 14. August soll von 10 bis 14 Uhr und am 7. August auf dem Wochenmarkt von 9 bis 13 Uhr mit Samentüten für die Aktion geworben werden. Auch ausgewählte Geschäfte beteiligen sich mit unseren Postern und werben für diese Aktion in dem sie an ihre Kunden die Samentüten verteilen.

 

"Helfen Sie mit unsere Stadt zum Blühen zu bringen", mit dieser Aufforderung bitten der Arbeitskreis und der Nabu alle Lehrter die spezielle Saatmischung aus den Samentüten im Garten oder im Blumenkasten auf der Terrasse oder Balkon auszusäen. Die Saatmischung mit vier Gramm Samen reicht für zwei Quadratmeter Fläche und kann von März bis Mai oder August bis September ausgesät werden.

 

Die Wildblumen und -kräuter blühen in den verschiedensten Farben und Formen und sind für Bienen, Schmetterlinge und viele andere Insekten eine wichtige Nahrungsquelle. Exotische Blumen und Pflanzen bieten dagegen den heimischen Insekten meistens keine Nahrung. "Die Ursachen für das Insektensterben sind vielfältig. Dazu tragen auch einige Pflanzenschutzmittel bei, die schädlich für die heimischen Insekten sind. Dies wirkt sich auch negativ auf die Artenvielfalt aus, denn Insekten spielen eine wichtige Rolle bei der Bestäubung von Pflanzen und sichern zudem die Biodiversität, indem sie anderen Tieren, zum Beispiel Vögeln, als Nahrung dienen", so der Nabu. Der Nabu hat dazu im Park des Klinikums am Heilpflanzengarten des Stadtmarketingvereins ein Wildbienenhaus und eine Infotafel aufgestellt.

 

Der Nabu und der Arbeitskreis "Stadt & Natur erleben" im Stadtmarketing möchten mit dieser Aktion nicht nur etwas für Insekten tun, sondern auch auf ihre Arbeit hinweisen und für eine Mitarbeit in den Arbeitsgruppen werben und um Spenden für ihre Arbeit bitten.

Zu diesem Artikel relevante Dateien zum Download:

Typ

Name

Größe

Poster_Lehrte_blueht_auf.jpg

3.1 MByte