VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Donnerstag, 01.07.2021 - 14:25 Uhr

Jazz-Chansons von Philippe Huguet im KulturKaffee Rautenkranz

Aufn.:

ISERNHAGEN

Der deutschlandweit renommierte und begehrte Chanson-Sänger Philippe Huguet präsentiert am Donnerstag 22. Juli 2021, 20 Uhr im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstraße 68 in Isernhagen F.B. sein brandneues Programm. Er begleitet sich in bewährter Weise selbst an der Gitarre.

 

Bleu-Blanc-Blues ist ein bunter französischer Chansonabend mit bekannten Jazzchansons und Liedern mit neuem, leicht jazzigem Hauch. Die Großen des Französischen Chansons werden geehrt - Trénet, Aznavour, Nougaro, Brassens, Gainsbourg... und Piaf.

 

Wie bei seinen seit vielen Jahren erfolgreichen Brelabenden führt der geborene Franzose mit Charme und Humor durch das Programm, sodass auch des Französischen unkundige Zuhörer neben der Musik die Texte der Chansons genießen kann.

 

Die Liebe, das Glück, der Krieg, Paris, die Musik und auch der Jazz sind die großen Themen, um die sich die Chansons drehen.

 

Chansons erzählen Episoden. Sie erzählen kleine Geschichten. Kleine Begebenheiten aus kleinen Leben. Und wenn diese Geschichten dann so emphatisch, so liebevoll präsentiert und vorgetragen werden, wie Philippe Huguet das auf der Bühne tut, dann erleben Sie einen besonderen Abend. Philippe Huguet lebt die Musik, wenn er Wut singt, dann hört und sieht man die Wut und wenn er von Liebe singt, dann ist er die Liebe mit Körper und Stimme.

 

Philippe Huguet: Nach seiner abgeschlossenen Ausbildung zum Grundschullehrer nimmt der gebürtige Franzose Gesangs- und Schauspielunterricht am Konservatorium in Besançon, setzt seine Gesangsausbildung in Mulhouse (Elsass) fort und erwirbt anschließend an der Musikhochschule Mannheim sein Diplom zum Opernsänger.Während des Studiums und in den Jahren danach nimmt er sowohl als Sänger (Oper, Musical und Chanson) wie auch als Schauspieler (Theater) an

 

zahlreichen Produktionen in Deutschland und Frankreich teil, und kann außerdem mit eigenen und fremden Stücken als Regisseur, Autor und Komponist weitere wertvolle und breit gefächerte Erfahrungen sammeln.

 

Die so entwickelte Vielseitigkeit setzt er seit einigen Jahren überaus erfolgreich in Solo- und Duo-Programme um. Aktuell reizen ihn besonders die Chansons von Jacques Brel, denn sie bieten ihm ein spannungsvolles und reichhaltiges Repertoire, mit dem er sich leidenschaftlich auseinander setzt.

 

Der Eintritt kostest im Vorverkauf 20 Euro. Der Einlass beginnt um 19 Uhr mit der Möglichkeit, sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen. Voranmeldungen und Reservierungen werden erbeten unter den Rufnummern 05139/9789050 oder 0172/4341092 oder per Mail an Opens window for sending emailinfo(at)rautenkranz-kultur.de.