VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Donnerstag, 20.05.2021 - 12:59 Uhr

Polizisten sehen Unfall auf Einsatzfahrt: Fahrerin von schwarzer A-Klasse verschwindet unerlaubt

Aufn.:

LEHRTE

Bereits am Dienstag, 11. Mai 2021, gegen 18:55 Uhr befuhr ein Funkstreifenwagen des Polizeikommissariates Lehrte die Stackmannstraße in Lehrte mit Blaulicht und Martinshorn zu einem eiligen Einsatz.

 

Am Fahrbahnrad hielt zu dieser Zeit gerade eine schwarze Mercedes A-Klasse mit hannoverschen Kennzeichen und ließ mehrere Personen aussteigen. Da der Streifenwagen nicht passieren konnte, wollte die Fahrzeugführerin rückwärts einparken, stieß dabei aber gegen einen geparkten, weißen Mercedes Sprinter. Bei der Unfallfahrerin soll es sich nach Angaben der Polizei um eine junge Frau im Alter von circa 20 bis 30 Jahren gehandelt haben.

 

"Da aufgrund des Verkehrsunfalls augenscheinlich niemand verletzt wurde, wurde durch die Polizeibesatzung zunächst der eilige Einsatz erledigt", teilt ein Polizeisprecher mit. Direkt im Anschluss, etwa 15 Minuten später, seien die Polizisten zum Unfallort zurückgekehrt. Die Unfallverursacherin hatte sich allerdings zwischenzeitlich vom Unfallort entfernt.

 

An dem geparkten Mercedes Sprinter wurde eine Beschädigung im Bereich der Fahrertür festgestellt. Die Mercedes A-Klasse dürfte nach Angaben der Polizei im Bereich der hinteren Beifahrertür beschädigt sein.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern beziehungsweise Verursachern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Rufnummer 05132/827-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.