VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Wedemark
Dienstag, 18.05.2021 - 17:17 Uhr

Pflegedienst Caspar & Dase als "Bester Arbeitgeber 2021" ausgezeichnet

Das Team des Pflegedienstes Caspar & Dase.Aufn.:

"Einfach unglaublich: Zum ersten Mal teilgenommen und gleich zweifach prämiert": Am 5. Mai 2021 wurde der Pflegedienst Caspar & Dase aus der Wedemark als "Great Place to work" in den Kategorien "Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales" und "Beste Arbeitgeber Niedersachsen-Bremen" ausgezeichnet und als besondere Auszeichnung gratulierte Dr. Eckart von Hirschhausen.

WEDEMARK

Caspar & Dase ist beim "Great Place to Work"-Wettbewerb als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet worden - und das direkt bei der ersten Teilnahme. Die Auszeichnung steht für besondere Leistungen bei der Gestaltung einer vertrauensvollen und förderlichen Kultur der Zusammenarbeit im Unternehmen.

 

"Mit unserer herausragenden Arbeitsplatzkultur konnten wir bei Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern in den Kategorien 'Beste Arbeitgeber Niedersachsen-Bremen 2021' und 'Beste Arbeitgeber Gesundheit und Soziales 2021' punkten. Doch was unterscheidet uns von anderen Unternehmen?", fragt Geschäftsführer Kai Dase.

 

Zitat: "Die Auszeichnung zeigt: Die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden liegt uns besonders am Herzen. Wer uns kennt weiß, dass wir diese Entwicklung stetig vorantreiben und viel dafür tun. Wir sind extrem stolz auf unsere motivierten und loyalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns nun zu dieser Auszeichnung verholfen haben. Wir sind auf dem richtigen Weg und wollen dies in den nächsten Jahren noch weiter ausbauen und vertiefen."

 

Rahmeninformation zum Wettbewerb "Beste Arbeitgeber in Deutschland"

Die Auszeichnung basiert auf einer anonymen und repräsentativen Befragung der Mitarbeitenden von Caspar & Dase. Themen der Befragung sind unter anderem Vertrauen in Führungskräfte, Teamgeist, Fainess, Wertschätzung, Respekt sowie Indentifikation mit dem Unternehmen. Darüber hinaus wird das Management im Rahmen eines Kultur Audits befragt, welche Maßnahmen und Programme zur Gestaltung einer attraktiven Arbeitskultur aufgelegt wurden. Die Ergebnisse der beiden Befragungen ("Great Place to Work"-Mitarbeiterbefragung, Kultur Audit) sind im Verhältnis von 3:1 gewichtet. Die Bewertung durch die Mitarbeitenden steht also im Vordergrund.

 

An der Untersuchung der Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur beteiligten sich bundesweit Unternehmen aller Größen und Branchen. Sie stellen sich einer freiwilligen Prüfung der Qualität und Attraktivität ihrer Arbeitsplatzkultur durch das unabhängige "Great Place to Work"-Institut und dem Urteil der eigenen Mitarbeitenden. Aus dem Gesamtteilnehmerfeld wurde die Liste der besten Arbeitgeber ermittelt (Benchmarking differenziert nach Unternehmensgrößen). Die Unternehmen nutzen die differenzierten Befragungsergebnisse und Mitarbeiterimpulse sowohl für die Weiterentwicklung ihrer Unternehmenskultur als auch für ein wirksames und glaubhaftes Employer Branding.

 

Über "Great Place to Work"

"Great Place to Work" ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen in rund 60 Ländern weltweit bei der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur unterstützt. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Vertrauen, Begeisterung und Teamgeist.

 

Neben unternehmensspezifischen Analyse- und Beratungsangeboten zur Verbesserung der Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität, ermittelt das Institut im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Arbeitgeberwettbewerbe und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor.

 

Das deutsche Great Place to Work Institut wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 80 Mitarbeitende. 

Weitere Informationen

Auszeichnung und Platzierung: