VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Freitag, 14.05.2021 - 18:10 Uhr

CDU Sehnde nominiert ihre Ratskandidaten

Heike Benecke und Ralf Marotzke sind die Spitzenkandidaten der CDU SehndeAufn.:

Die CDU Sehnde zieht mit Ralf Marotzke und Heike Benecke als Spitzenkandidaten in die Wahl zum Stadtrat

SEHNDE

CDU Sehnde hat ihre Kandidaten für den Rat der Stadt Sehnde nominiert. Heike Benecke und Ralf Marotzke treten als Spitzenkandidaten der beiden Wahlbereiche an.

 

Mit dieser Wahl hat die CDU Sehnde die letzten Weichen für die Kommunalwahl am 12. September 2021 gestellt. In einer gut besuchten Mitgliederversammlung hat die CDU Sehnde ihre Kandidatinnen und Kandidaten unter Einhaltung sämtlicher Abstands- und Hygienerichtlinien gewählt.

 

"Der Versammlung präsentierten sich Kandidatinnen und Kandidaten, die sehr gern und hoch motiviert unsere Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger in der nächsten Wahlperiode vertreten möchten", sagte CDU Stadtverbandvorsitzende Lutz Lehmann. Dementsprechend groß war das Interesse an den vorderen Listenplätzen und führte zu zahlreichen Einzelabstimmungen. Lehmann ergänzte am Ende der Versammlung: "Über die gelebte Demokratie im Stadtverband freue ich mich sehr. Wer behauptet, demokratische Entscheidungen finden in unserer Partei nicht mehr statt, wurde heute Abend eines Besseren belehrt."

 

Mit Ralf Marotzke aus Sehnde führt ein erfahrener Ratsherr die Liste im Wahlbereich 1 (Sehnde, Gretenberg, Klein Lobke, Rethmar, Evern, Haimar und Dolgen) an. Ihm folgen Axel Friehe aus Rethmar, Dr. Marco Gerhard Schinze-Gerber aus Sehnde, Anna Marotzke und Hans-Heinrich Meyer aus Klein Lobke. Weiterhin kandidieren Marc Wölbitsch aus Sehnde, Konrad Haarstrich aus Dolgen, Sebastian Fischer aus Sehnde, Holger Gutzeit aus Haimar, Katrin Lüders aus Rethmar, Dr. Hartmut Pick aus Sehnde, Carl-Christopher Schaefer aus Sehnde, Maik Pietschmann aus Sehnde, Jens Reimann aus Sehnde, Anna Warnecke aus Sehnde, Nils Wilke-Rampenthal aus Evern, Jörn Fritsche aus Rethmar, Sven Lurz aus Sehnde, Benjamin Peters aus Sehnde und Marcus Haarstrich aus Dolgen.

 

Ralf Marotzke sieht die CDU mit den Kandidatinnen und Kandidaten für den Rat der Stadt Sehnde sehr gut aufgestellt. "In allen Bereichen haben wir eine gute Mischung aus erfahrenen Ratsmitgliedern und neuen Bewerbern gefunden. Unser vorrangiges Ziel in den nächsten fünf Jahren wird es sein, eine bürgernahe Politik für ganz Sehnde voranzutreiben. Dazu brauchen wir eine belastbare bürgerliche Mehrheit im Rat, um die wir gemeinsam kämpfen werden", führt Ralf Marotzke aus.

 

Den Wahlbereich 2 (Bilm, Bolzum, Ilten, Höver, Müllingen, Wassel, Wehmingen und Wirringen) führt die Ratsfrau Heike Benecke aus Ilten an. Ihr folgen Daniela Gurkasch aus Wassel, Sepehr Sardar Amiri aus Ilten und Elisabeth Schärling aus Höver. Klaus Hoffmann, Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Sehnde bewirbt sich auf Platz 5 der Liste um den Wiedereinzug in den Rat. Die weiteren Kandidaten sind: Bernd Ostermeyer aus Bilm, Oke Fedders aus Wirringen, Manuela König aus Ilten, Maike Vorholt aus Wehmingen, Phillip Markus aus Bolzum, Constanze Rahlves aus Wassel, Pervin Tomen aus Bolzum, Frank Brysch aus Ilten, Andreas Heinen aus Ilten, Alexander Wirries aus Bolzum, Lutz Lehmann aus Ilten und Guido Wieling aus Sehnde.

 

Heike Benecke setzte auch gleich die Schwerpunkte der kommenden fünf Jahre für die Ratspolitik der CDU. "Die letzten Haushaltsberatungen haben gezeigt, dass es ein strukturelles Problem im Haushalt gibt. Wir müssen Lösungen für die finanzielle Situation unserer Stadt finden, damit auch künftige Generationen Sehnde gestalten können und es nicht verwalten müssen. Nur eine solide Finanzpolitik ist eine generationengerechte Politik" sagt Heike Benecke.

 

"Unser Ziel ist eindeutig: Wir wollen die Mehrheit im Rat der Stadt Sehnde gewinnen. Wir brauchen eine starke CDU-Fraktion im Rat, damit die Interessen der Bürgerinnen und Bürger Gehör finden. Wir treten mit dem klar definierten Ziel an, Politik transparenter zu machen. Die Erfahrungen der letzten Wochen und Monate haben gezeigt, dass diese Transparenz der Politik in Sehnde verloren gegangen ist", resümiert Lutz Lehmann, Vorsitzender des CDU Stadtverbandes.