VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Freitag, 16.04.2021 - 11:17 Uhr

22-Jähriger fährt mit seinem VW absichtlich in zwei mit Personen besetzte Autos

Aufn.:

BURGDORF

Wie die Polizei am heutigen Freitag mitteilt, kam es am vergangenen Mittwoch, 14. April 2021, kurz nach 19 Uhr an der Ecke der Straßen Föhrenkamp und Am Heidberg, in der Burgdorfer Weststadt zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem 22-jährigen Burgdorfer und zwei etwa gleichaltrigen Männern aus Uetze. Die verbalen Streitigkeiten nahmen nach Angaben eines Polizeisprechers "an Heftigkeit zu, wobei es zunächst nicht zu strafrechtlich relevantem Verhalten kam."

 

Als die beiden Uetzer gerade im Begriff waren, den Ort des Geschehens zu verlassen, habe sich der 22-Jährige in seinen VW Crafter gesetzt und sei vorsätzlich gegen die beiden am Fahrbahnrand geparkten Kraftfahrzeuge seiner Kontrahenten gefahren. Hierbei wurden ein schwarzer Mercedes sowie ein schwarzer Peugeot beschädigt. Der Peugeot war aufgrund der entstandenen Schäden nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, wie die Polizei mitteilt. Durch das Anfahren wurden drei Personen, die sich als Insassen in den geparkten Autos befanden, leicht verletzt.

 

"Was zu dem Ausraster bei dem 22-Jährigen führte, ist nicht bekannt", teilt der Polizeisprecher mit. Ermittlungen der Polizei ergaben bislang, dass eine Beziehungsgeschichte Auslöser des Streits gewesen sein soll.

 

Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 9.500 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an. Aufgrund der angespannten Lage zwischen den Beteiligten waren vorsorglich mehrere Funkstreifenwagen eingesetzt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!