VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Donnerstag, 15.04.2021 - 23:43 Uhr

AfD spricht sich gegen Delticom Logistikzentrum in Sehnde-Ost aus

SEHNDE

"Aus unserer Sicht ist die aktuelle Planung im Gewerbegebiet Sehnde-Ost mehr als unglücklich. Mit dieser von der Sehnder Verwaltungsspitze forcierten Weichenstellung für die Ansiedlung von Delticom wurde die Sehnder Kommunalpolitik vor vollendete Tatsachen gestellt - von der Beteiligung der Bürger ganz zu schweigen. Das kann bei einem Projekt dieser Größenordnung nicht sein", schreibt Wolfgang Ostermeyer von der AfD-Fraktion im Sehnder Stadtrat in einer Pressemitteilung.

 

"Hier wird ein optimaler Standort in Autobahnnähe ohne Not ins Kerngebiet verlagert und ganz nebenbei noch ein Verkehrschaos erzeugt, bis zu 14 Hektar Fläche versiegelt und verheerende Sichtachsen geschaffen. Es ist zudem zu befürchten, dass bei einer Nachnutzung des bisherigen Delticom-Standorts in Höver weitere Verkehrsbelastungen auf das Stadtgebiet zukommen", so Ostermeyer.

 

"Da die Firma Delticom bis vor kurzem noch ein Sanierungsfall war, stellen auch wir uns die Frage, was passiert eigentlich bei einer Insolvenz? Das Hauptargument des Bürgermeisters waren schließlich die zu erwartenden zusätzlichen Einnahmen aus der Gewerbesteuer", schreibt er.

 

Er schreibt weiter: "Wir betrachten es als unfair gegenüber den Einwohnern in Sehnde und Rethmar, Neubaugebiete zu schaffen und damit Familien anzulocken, denen man dann kurz darauf einen gigantischen Hallenkomplex direkt vor die Tür stellt. Solche umweltbeeinflussenden Projekte sind unserer Ansicht nach - zumal im dörflichen Bereich - nicht mehr zeitgemäß. Für den Zorn der Bürger haben wir absolutes Verständnis."

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!