Burgdorf
Freitag, 26.03.2021 - 17:09 Uhr

Recken in Quarantäne: Spiel gegen GWD Minden verschoben

BURGDORF

Nachdem sich die Spieler des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf am vergangenen Mittwoch in häusliche Selbstisolation begeben hatten, kam heute die Anordnung des Gesundheitsamt Hannover. Das gesamte Team muss bis zum 7. April 2021 in häuslicher Quarantäne bleiben. Der Trainings- und Spielbetrieb ruht währenddessen.

 

Aufgrund dessen musste die Partie gegen GWD Minden, die ursprünglich am Ostersonntag, 4. April, angesetzt war, in Abstimmung mit der LIQUI MOLY HBL und dem Gastgeber abgesagt werden. Sobald der Nachholtermin feststeht, wird dieser von den Recken auf den üblichen Kanälen vermeldet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!