VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Mittwoch, 03.03.2021 - 16:44 Uhr

Internationaler Frauentag: Frauen- und Mütterzentrum lädt zu Mitmach-Aktionen ein

BURGDORF

Bereits seit mehr als 100 Jahren wird am 8. März weltweit auf Frauenrechte, Geschlechterungerechtigkeit und bestehende Ungleichheiten hingewiesen. Am 8. März 2021 lädt das Frauen- und Mütterzentrum Burgdorf daher unter anderem zu einer Aktion auf dem Spittaplatz ein.

 

"Die Forderungen zum Internationalen Frauentag sind jedes Jahr die gleichen, weil der Fortschritt im Bereich Frauen und Gleichstellung in sehr kleinen Schritten vorankommt. Durch einen lauter werdenden Antifeminismus und Rechtspopulismus, den Anstieg häuslicher Gewalt, die immer noch ungerechte Verteilung von Macht, Einkommen und Care-Aufgaben werden sogar Rückschritte verzeichnet. All das passt nicht zu einer modernen, weltoffenen und solidarischen Gesellschaft. Im März 2021 schauen wir auf ein Jahr Corona-Pandemie zurück. Dieses Jahr hat vor allem Frauen viel abverlangt. Denn sie sind es, die weltweit unsere Gesellschaften unter schwierigsten Bedingungen doppelt stützen: Einerseits in lebensnotwendigen und oft schlecht bezahlten, system-relevanten Berufen. Andererseits - und das oft gleichzeitig - indem sie die unbezahlte Sorgearbeit zu Hause und im persönlichen Umfeld übernehmen. Die Corona-Krise zeigt in aller Deutlichkeit: Frauen sind nicht nur systemrelevant - Frauen sind das System", so das Frauen- und Mütterzentrum.

 

In den vergangenen Jahren hat das Frauen- und Mütterzentrum Burgdorf am 8. März mit kreativen Aktionen auf die bestehenden Ungerechtigkeiten hingewiesen. Vieles kann in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Um diesem Tag aber trotzdem zu feiern, ruft das Frauen- und Mütterzentrum zu Mitmach-Aktionen auf.

 

Ziel der Aktionen ist es, möglichst viele Menschen auf den Internationalen Frauentag aufmerksam zu machen. Dazu kann sich ein feministisches Symbol von der Homepage Opens external link in new windowwww.frauen-und-muetterzentrum.de runterladen geladen werden. Dieses kann ausdruckt und in die Fenster von Privatwohnungen, Büros, Geschäften und Autos gehängt werden. Auch können Fotos von den Fenstern mit dem Hashtag #frauentag in den sozialen Medien gepostet werden. "Lasst uns das Internet am 8. März weiblich machen", so die Organisatorinnen.

 

Als weitere Aktion lädt das Frauen- und Mütterzentrum alle BurgdorferInnen am Montag, 8. März 2021, um 16.45 Uhr zu einer kurzen "feministischen Critical Mass" ein. Treffpunkt ist der Spittaplatz. Die Teilnehmer sollen ein lila Oberteil anziehen, einen Mund-Nasenschutz tragen und ein verkehrssicheres Fahrrad mitbringen.

 

Weitere Informationen rund um den Internationalen Frauentag und seine Bedeutung können unter Opens external link in new windowwww.lpb-bw.de/08-maerz-frauentag nachgelesen werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!