VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Freitag, 05.02.2021 - 14:48 Uhr

Autofahrer haben unterschiedliche Beschreibungen zu Unfallhergang in der Nordmannstraße

Aufn.:

UETZE

Am gestrigen Donnerstag, 4. Februar 2021, gegen 12:15 Uhr befuhr ein 49-jähriger Sehnder mit seinem blauen VW Polo die Nordmannstraße in Uetze in Richtung Kreisverkehr. Als er die Zufahrt der Volksbank passierte, soll aus dieser ein 90-jähriger Uetzer mit einem roten Renault in die Nordmannstraße eingebogen sein, wo er anschließend mit dem VW kollidierte. Dieser wurde hierdurch im Bereich der Fahrerseite eingedrückt.

 

"Bei der Unfallaufnahme beharrte der 90-jährige darauf, nicht vom Parkplatz aus in die Nordmannstraße eingebogen zu sein, sondern auf der gegenüberliegenden Seite auf einem Parkstreifen gestanden und von dort in den fließenden Verkehr eingefahren zu sein", teilt eine Polizeisprecherin, doch "die vor Ort festgestellte Unfallspurenlage an den Fahrzeugen sprach jedoch eindeutig dagegen".

 

Bei dem Verkehrsunfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

 

Zeugen, die zu dem geschilderten Sachverhalt sachdienliche Hinweise geben können oder Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Uetze unter der Telefonnummer 05173/925430 in Verbindung zu setzen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!