VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Mittwoch, 03.02.2021 - 17:35 Uhr

EDV-Umstellung: Das Bürgerbüro der Stadt Sehnde bleibt eine Woche geschlossen

Umstellung des Fachverfahrens zum Meldewesen

SEHNDE

Das Meldeverfahren MESO des Herstellers HSH ist seit vielen Jahren in mehr als der Hälfte aller deutschen Meldebehörden im Einsatz: so auch im Bürgerbüro in Sehnde.

 

Viele (Regions-)Kommunen haben bereits auf die webbasierte Nachfolgegeneration VOIS|MESO umgestellt. Die Umstellung bringt viele Neuerungen, Verknüpfungen von Fachverfahren, Erleichterungen bei der Bearbeitung - aber auch eine große Umgewöhnung aufgrund der langjährigen Nutzung des vorherigen Systems.

 

In der achten Kalenderwoche 2021 findet nun auch im Bürgerbüro der Stadt Sehnde die Umstellung der Meldewesen-Software MESO auf VOIS|MESO statt. In dieser Woche werden die Mitarbeitenden des Bürgerbüros in der Nutzung der neuen Software geschult und die Technik umgestellt. Das Bürgerbüro ist daher von Montag, 22. Februar 2021, bis Freitag, 26. Februar, ganztägig geschlossen.

 

Für Kfz-Anliegen kann auf die Zulassungsstellen der Region Hannover oder auf die digitale Variante "i-Kfz" zurückgegriffen werden. Es wird darum gebeten, die jeweils geltenden Erreichbarkeiten und Öffnungszeiten der gewählten Zulassungsstelle zu beanchten.

 

Zur Terminvereinbarung für die darauffolgenden Wochen im Bürgerbüro Sehnde kann auch in dieser Zeit die Online-Terminvergabe genutzt werden. Diese ist unter www.sehnde.de unter "Politik und Verwaltung Bürgerbüro - Online-Terminvergabe" oder direkt unter Opens external link in new windowwww.sehnde.de/online-terminvergabe zu finden.

 

In sehr dringenden Fragen zu Einzelfällen ist das Bürgerbüro in der Zeit zu den gewohnten Öffnungszeiten per Mail an Opens window for sending emailbuergerbuero(at)sehnde.de oder unter der Rufnummer 05138/707-111 erreichbar.

 

Alle weiteren Terminvereinbarungen innerhalb des Rathauses bleiben bestehen. Hierfür steht der zuständige Fachdienst zur Verfügung.

 

Sobald die Umstellung erfolgreich durchgeführt wurde, ist das Bürgerbüro wieder wie gewohnt erreichbar, spätestens jedoch ab dem 1. März 2021, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!