VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Montag, 01.02.2021 - 18:09 Uhr

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß von zwei Autos in Wassel

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten den Brandschutz sicher und klemmten unter anderem die Batterien der verunfallten Fahrzeuge ab.Aufn.: Stadtfeuerwehr Sehnde

Auf der Ortsdurchfahrt in Wassel kam es am heutigen Vormittag zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Zwei Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus.

WASSEL

Die Ortsfeuerwehr Wassel wurde am heutigen Montag, 1. Februar 2021, gegen 11:10 Uhr von der Polizei zu einem Verkehrsunfall angefordert. Kurz nach der S-Kurve aus Richtung Sehnde kommend waren aus noch ungeklärter Ursache ein BMW, der sich nach Angaben der Feuerwehr "auf einer Probefahrt" befand, und ein weiteres Auto frontal zusammengestoßen.

 

Die Einsatzkräfte kümmerten sich sofort um die medizinische Versorgung der Verletzten. Die 66-jährige Frau und der 67 Jahre alte Mann aus dem Nissan Mirca wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten noch vor Ort durch eine Notärztin untersucht und behandelt werden. Der Rettungsdienst brachte sie anschließend zur weiteren medizinischen Versorgung in hannoversche Krankenhäuser. Der Fahrer des unfallbeteiligten BMW lehnte nach Angaben der Feuerwehr jegliche Behandlung ab.

 

Parallel zur Patientenbetreuung wurde die Einsatzstelle durch Feuerwehr und Polizei abgesichert. Die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Batterien der Fahrzeuge ab. Auslaufende Betriebsstoffe wurden mit Bindemittel ab gestreut. Die Ortsdurchfahrt musste während des Einsatzes voll gesperrt werden.

 

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Wassel, der Rettungsdienst, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie die Polizei. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehrkräfte beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Angaben zur Schadenshöhe sind bislang nicht bekannt. 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!