VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Sonnabend, 23.01.2021 - 12:22 Uhr

Gegen Baucontainer gefahren: Polizei trifft nach Unfall auf zwei betrunkene Autofahrer

Aufn.:

UETZE

Ein 43-jähriger Mann aus Bröckel befuhr am gestrigen Freitag, 22. Januar 2021, mit seinem Opel Vivaro in Uetze die Dammstraße in Richtung L 387. Dabei prallte er nach Angaben der Polizei aus bislang ungeklärter Ursache auf einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß abgestellten Baucontainer. "Da das Auto nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war wurde durch den Unfallverursacher ein Bekannter angerufen damit dieser ihm beim Abschleppen des Fahrzeugs hilft, so ein Polizeisprecher.

 

Der Bekannte, ein 36-jähriger Mann aus Bröckel, erschien nach Angaben des Polizeisprechers dann auch mit seinem Renault Megane vor Ort, konnte jedoch offenbar bei der Bergung des verunfallten Autos nicht behilflich sein. Es wurde daraufhin ein weiterer Bekannter informiert der letztendlich bei der Bergung des verunfallten Autos helfen konnte.

 

Dieses wurde an den Seitenrand geschleppt und anschließend die Unfallstelle verlassen. Noch auf der Dammstraße konnte das Auto von einer zwischenzeitlich durch Anwohner informierten Streifenwagenbesatzung angehalten und kontrolliert werden. Dabei wurde sowohl beim dem Unfallverursacher als auch beim Fahrer des Renault Megane Atemalkoholgeruch festgestellt.

 

Eine Überprüfung ergab bei dem Unfallverursacher eine Atemalkoholkonzentration von 1,29 Promille und beim Fahrer des Renault Megane 2,19 Promille. Bei beiden Fahrern wurde eine Blutentnahme angeordnet und anschließend entnommen. Der Schaden am Opel Vivaro wird mit etwa 4000 Euro angegeben. Am Baucontainer konnte kein Schaden festgestellt werden.

 

Die Polizei leitete Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht und gegen beide Fahrer wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Unfall gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Uetze unter der Rufnummer 05173/92543-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!