VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Freitag, 22.01.2021 - 10:32 Uhr

1500 Euro Schaden: Fahrer wird nach Unfallflucht ermittelt

Aufn.:

HäNIGSEN

Nach Angaben der Polizei setzte der Fahrzeugführer eines schwarzen BMW am vergangenen Mittwoch, 20. Januar 2021, gegen 22 Uhr im Entensumpfweg in Hänigsen seinen Pkw zurück und stieß hierbei gegen einen geparkten Ford Fiesta.

 

Bei dem Unfall wurde die Fahrertür des Fiesta eingedrückt, wie die Polizei mitteilt. Anschließend entfernte sich der BMW-Fahrer, ohne sich um die weitere Schadensregulierung zu kümmern.

 

Durch einen Zeugen konnte der Polizei ein Kennzeichenfragment mitgeteilt werden. Weitere Recherchen führten zur Feststellung des BMW, der an der Halteranschrift in Hänigsen mit korrespondierenden Unfallschäden festgestellt werden konnte.

 

Der Fahrzeugführer hingegen wurde an seiner Wohnanschrift nicht angetroffen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der Schaden liegt nach Polizeiangaben liegt bei etwa 1500 Euro.