VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 14.12.2020 - 19:14 Uhr

Sommerschließzeit der Kitas vom 25. Juli bis 5. August 2022

BURGDORF

Im Kalenderjahr 2022 führt die Stadt Burgdorf erstmalig eine Sommerschließzeit in den städtischen Kindertagesstätten durch. Grundlage ist eine vom Rat beschlossene Änderung der Satzung für die Kindertagesstätten in der Stadt Burgdorf.

 

Um die Schließzeit bei der Urlaubsplanung berücksichtigen zu können, wurde den betroffenen Mitarbeitern und Eltern nunmehr der Termin der Schließung mitgeteilt: Von Montag, 25. Juli bis Freitag, 5. August 2022, bleiben die Einrichtungen geschlossen.

 

Diesem Zeitraum schließen sich folgende Termine an: Am Organisationtag, Montag, 8. August 2022, sind die Einrichtungen geschlossen. Der Beginn für die Bestandskinder ist am Dienstag, 9. August 2022, und der Beginn für die neuen Kinder ab Mittwoch, 10. August 2022.

 

Für die Tage der Sommerschließzeit wird für Kindergartenkinder an vier Standorten eine Notbetreuung in der sogenannten "Sommerkita" angeboten.

 

Dabei bilden je zwei Kitas einen Sommerkita-Standort, an dem für beide Kitas gemeinsam die Notbetreuung im Kalenderjahr 2022 durchgeführt wird:

  • Kita Weststadt und Kita Schillerlage = Standort in 2022: Kita Weststadt
  • Kita Freibad und Kita Gartenstraße = Standort in 2022: Kita Freibad
  • Kita Südstern und Kita Sorgensen = Standort in 2022: Kita Südstern
  • Kita Ramlingen-Ehlershausen und Kita Otze = Standort in 2022: Kita Otze

 

Eine Betreuung im Rahmen der Notbetreuung wird von 7 bis 17 Uhr angeboten. Die Einnahme eines Mittagessens ist möglich.

 

Die Sommerkita steht ausschließlich Kindergartenkindern zur Verfügung. Eine Notbetreuung von Krippenkindern kann aus pädagogischen Gründen nicht angeboten werden., teilt die Stadt Burgdorf mit. Da es sich um eine Form der Notbetreuung handelt, sei die Teilnahme an der Sommerkita nur in begründeten Ausnahmefällen zulässig.

 

"Die Teilnahme an der Notbetreuung ist ausschließlich dann möglich, wenn eine private Betreuung durch die Eltern nicht sichergestellt werden kann. Dieses ist schriftlich zu begründen. Im Falle von Berufstätigkeit ist eine Bescheinigung durch den Arbeitgeber vorzulegen, dass Urlaub während der Sommerschließzeit nicht gewährt werden kann", betont die Stadtverwaltung.

 

Die Anmeldung zur Sommerkita kann bis Mitte Januar 2022 erfolgen. Sie erfolgt anhand eines Formulars, welches im Rahmen des Anmeldezeitraums mit Beginn des Kindergartenjahres 2021/2022 zur Verfügung gestellt wird.

 

Die Schließung betrifft die Krippen und den Kindergarten. Der Hort ist davon ausgenommen.