VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Montag, 26.10.2020 - 17:33 Uhr

Handball Hannover-Burgwedel feiert zu Hause den ersten Saisonsieg

31:21 gegen den GWD Minden ll

BURGWEDEL

Da ist er, der erste Sieg der Saison für Handball Hannover-Burgwedel (HHB): Ein 23:21-Heimsieg stand nach 60 Spielminuten gegen das Nachwuchsteam der GWD Minden an der Anzeigetafel. Es war eine hart umkämpfte Partie auf der Ramhorst, die schließlich nach einem Krimi in den letzten zwei Minuten von den Burgwedelern für sich entschieden wurde.

 

In einer trotz Corona-Beschränkungen gut gefüllten Halle mit grandioser Stimmung taten sich vor allem die beiden Abwehrreihen, sowie die beiden Torleute hervor. Insbesondere HHB-Torhüter Eric Frommeyer konnte sich mit einer starken Leistung zwischen den Pfosten auszeichnen.

 

Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen, mit ständigen Führungswechseln aber auch vielen unnötigen Stockfehlern beider Teams. Nach dem Pausenstand von 10:10 konnte der HHB sich in der Mitte der zweiten Hälfte jedoch immer weiter Absetzen und war schlussendlich dank einer immer stärker werdenden Abwehr bis auf 20:16 in der 51 Minute davongezogen. Alles sah zu diesem Zeitpunkt nach einem sicheren Sieg für den HHB aus, jedoch warfen die Mindener noch einmal alles in die Waagschale und kämpften sich bis auf 22:20 in der 58. und 22:21 in der 59. Minute heran. Die Burgwedeler ließen sich von dieser Aufholjagd allerdings nicht aus dem Konzept bringen und spielten die verbliebene Zeit bis zum Endstand von 23:21 souverän herunter.

 

Nach großem Kampf und starker Abwehrleistung konnte der HHB nun die ersten beiden Punkte verbuchen und hofft auch in kommender Woche gegen Hamm an diese starke Leistung über volle 60 Minuten anknüpfen zu können.

 

Für den HHB im Einsatz waren: Eric Frommeyer, Leon Bloch - Marius Kastening (5), Lennart Koch (3), Jona Hinze, Julian Frädermann, Johannes Marx (4), Korven Krenke (1), Steffen Schröter (2), Balazs Guska, Lasse Intemann, Steffen Dunekacke (3), Philip Reinsch und Kilian Horn

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!