VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Umland (CE/PE/GF)
Mittwoch, 21.10.2020 - 18:38 Uhr

Sechsjährige Mayla hat Krebs: Familienkrebshilfe ruft zur Unterstützung der Familie auf

Aufn.:

WATHLINGEN

Die kleine sechsjährige Mayla Gürtler lebt mit ihrer Familie in Wathlingen. Mama, Papa und die kleine Schwester… Alles scheint perfekt. Doch dann, im Juli 2020, kam die schreckliche Diagnose, die ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt hat. Mayla hat Krebs. Ein Lymphdrüsenkrebs namens Burkitt Lymphom. Verzweiflung und Angst macht sich durch die schockierende Nachricht breit und reißt der Familie den Boden unter den Füßen weg.

 

Für Mayla beginnen die Chemotherapien auf der Station der MHH Hannover, bei der sie von ihrer Mama Nina Gürtler stetig begleitet wird. In diesen schweren Zeiten, in der Mayla die Therapien im Krankenhaus über sich ergehen lassen muss, bleibt auch noch die Betreuung der kleinen Schwester Neele zu bewältigen, die ohnehin schon ihre Mama und ihre große Schwester sehr vermisst.

 

Durch die neue Situation fallen zusätzliche Ausgaben und finanzielle Besorgungen für Mayla und die Familie an, was die Eltern zusätzlich sehr belastet. Da Papa Sebastian Gürtler berufstätig ist, ist er gezwungen in seinem Arbeitsverhältnis enorm kürzer zu treten, was weitere Folgen mit sich zieht. Sebastian wird gekündigt.

 

Nun folgen zu der eh schon extrem belastenden Situation finanzielle Nöte, während Mayla täglich um ihr Leben kämpft: "Wir wissen nicht mehr ein noch aus."

 

Die vergangenen Monate der Familie waren sehr anstrengend und nervenaufreibend. Sie wünschen sich nichts mehr als ihre kleine Mayla wieder gesund und lachend zu sehen, den Krebs hinter sich zu lassen und wieder glücklich als Familie leben zu können.

 

Um der kleinen Mayla und ihrer Familie in dieser schweren Situation zu helfen, ruft nun eine gemeinnützige Organisation die Menschen zur Unterstützung auf: "Helft Mayla und Ihrer Familie".

 

"Medizinisch ist es den meisten Menschen nicht möglich, zu helfen. Doch das Schicksal der Familie zumindest finanziell zu mildern, dazu kann fast Jeder beitragen", lautet der dringende Appell der Familienkrebshilfe Sonnenherz, die den Spendenaufruf ins Leben gerufen hat.

 

Wer die unverschuldet in Not geratene Wathlinger Familie unterstützen möchte, kann dies über das Spendenkonto der Familienkrebshilfe Sonnenherz tun: Familienkrebshilfe Sonnenherz gUG, IBAN: DE82700222000020267984, BIC: FDDODEMMXXX, Fidorbank München, Verwendungszweck: "Helft Mayla".

 

Wer eine Spendenbescheinigung wünscht, sollte im Verwendungszweck zusätzlich seine vollständige Adresse angeben. Weitere Informationen zur Familienkrebshilfe sind unter Opens external link in new windowwww.fkh-sonnenherz.de zu finden.

 

Christian Neumeir, der Initiator der gemeinnützigen Organisation, möchte der Familie mit diesem Aufruf zusätzlich zeigen: "Ihr seid nicht allein!" und damit das Gefühl der Solidarität wecken. "Wenn wir es gemeinsam schaffen, die Familie von Mayla finanziell und tatkräftig zu unterstützen und dadurch wieder ein bisschen Mut und Hoffnung zu schenken, ist bereits ganz viel gewonnen." 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!