VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Dienstag, 11.08.2020 - 17:02 Uhr

Großer Anklang bei Premiere: Weiterer Drive-In Foodmarkt auf dem Uetzer Festplatz

Aufn.:

UETZE

Bereits im Juni waren die Schwestern Sonja und Mirjana Schütze von fremd.essen mit dem neuartigen Marktkonzept zu Gast auf dem Festplatz in Uetze. Da es so erfolgreich war, wollen sie nun am 22. und 23. August 2020 daran anknüpfen und lassen erneut mehr als ein halbes Dutzend Foodtrucks mit frischem Essen anrollen.

 

"Wir hatten es ja selbst kaum für möglich gehalten, aber das schrie einfach nach Wiederholung", sagt Mitveranstalterin Mirjana Schütze. Bei der Premiere hatten fast 500 Autos, Radfahrer und Fußgänger ihren Weg zum Streetfoodmarkt der etwas anderen Art gefunden. "Am Sonntag wollte die Autoschlange gar nicht mehr abreißen und staute sich teilweise ein ganzes Stück weit auf die Marktstraße", fügt Sonja Schütze hinzu. Um diesen vorzubeugen, wollen sich die Beiden etwas überlegen, damit der Verkehr nicht behindert wird.

 

Ansonsten sei der Drive-In Foodmarkt wie bei der Premiere im Juni organisiert: Die Besucher stellen sich vorzugsweise im Auto an, bestellen ihre Gerichte und Getränke zentral am Bestellwagen und warten dann auf einem zugewiesenen Parkplatz. Dort wird dann das Essen gut verpackt für Zuhause hingebracht.

 

"Die Märkte finden einen solchen Anklang, dass wir unsere Tour fortsetzen wollen. Gerade in Uetze kam der Markt gut an", erzählt Sonja Schütze. Man habe sie für die Idee, den Markt "so weit draussen" stattfinden zu lassen, belächelt. "Aber wir bekommen sogar Sprachnachrichten mit Jubelschreien von Besuchern, weil man sich so sehr auf das nächste Event freut", berichten die Schwestern fast kopfschüttelnd.

 

Auf ihrer Homepage Opens external link in new windowwww.fremdessen.com/drive-in kann man ab 19. August alle Menüs der Foodtrucks ansehen.

 

Unter Einhaltung aller hygienischen Vorschriften, mit Abstand, Handschuhen und Mundschutz, wollen die Veranstalterinnen hier alles geben, um das Foodmarkt-Feeling auf den Platz und zu den Besuchern nach Hause zu holen.

 

Geöffnet hat Drive-In Foodmarkt am Sonnabend, 22. August, von 12 bis 21 Uhr und am Sonntag, 23. August, von 12 bis 19 Uhr.

Zu diesem Artikel relevante Dateien zum Download:

Typ

Name

Größe

DRIVE_IN_Plakat_Uetze___2_.jpg

8.8 MByte

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!