VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Mittwoch, 05.08.2020 - 13:54 Uhr

Zwei Verletzte bei zwei Verkehrsunfällen

Aufn.:

GROßBURGWEDEL

Der 59-jährige Fahrer eines grauen Audi überholte am gestrigen Dienstag, 4. August 2020, gegen 11:30 Uhr auf der L 383 von Großburgwedel in Richtung Bissendorf-Wietze eine Fahrzeugkolonne. Der 52-jährige Fahrer eines Kleintransporters setzte zeitgleich ebenfalls zum Überholen an. Der Fahrer des Audi konnte nach Angaben der Polizei trotz Abbremsen und Ausweichen eine seitliche Kollision nicht verhindern. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, die Höhe des Gesamtsachschadens steht noch nicht fest. Zur Unfallaufnahme wurde die L 383 einseitig gesperrt, es kam nach Angaben der Polizei aber nur zu geringen Verkehrsbehinderungen.

 

Um 14:45 Uhr ereignete sich dann nicht weit entfernt an der Würmseekreuzung ein weiterer Unfall. Der 83-jährige Fahrer eines grauen Skoda Octavia wollte aus Kleinburgwedel kommend an der Würmseekreuzung nach links Richtung Großburgwedel auf die L 381 abbiegen. Dabei übersah er einen schwarzen Pkw VW Golf mit einem 45-jährigen Fahrer, der aus Großburgwedel Richtung Fuhrberg unterwegs war. Es kam zum Zusammenprall, wodurch die Fahrer der Fahrzeuge als auch die beiden Beifahrerinnen verletzt wurden. Sie hatten sich bei dem Unfall Prellungen zugezogen. Die beiden Insassen des Skoda wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht, der Skoda musste zudem abgeschleppt werden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 5.000 Euro geschätzt, wie die Polizei mitteilt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!