VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 05.03.2020 - 10:14 Uhr

2000 Euro Schaden: Polizei ermittelt mutmaßlichen 34-jährigen Unfallflüchtigen

Aufn.:

BURGDORF

Rund 2.000 Euro Sachschaden verursachte am gestrigen Mittwoch, 4. März 2020, um 8 Uhr ein 34-jähriger Garbsener, nachdem er in der Sperbergasse in Burgdorf beim Rückwärtsfahren aus einer Grundstückseinfahrt mit seinem Lkw den einen Opel Zafira eines 60-jährigen Burgdorfers touchierte.

 

Nach dem Vorfall setzte der Lkw-Fahrer jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Durch erste polizeiliche Befragungen konnte letztlich das Kennzeichen des Unfallflüchtigen ermittelt werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!