VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonnabend, 29.02.2020 - 13:19 Uhr

Handballer der TSV Burgdorf II treten beim Tabellenführer der 3. Liga an

BURGDORF

Ob auf die Jungrecken der TSV Hannover-Burgdorf II am morgigen Sonntag, 1. März 2020, in der die leichteste oder die schwerste Aufgabe der Rückrunde wartet, konnte Trainer Heidmar Felixson nicht genau beantworten. "Auf jeden Fall keine einfache", meinte der Trainer vor dem Duell bei Drittligatabellenführer Dessau-Rosslauer HV, das um 17 Uhr in der Anhalt-Arena angepfiffen wird.

 

"Es ist klar, dass so gut wie kein Gegner hier Punkte einplanen kann, aber ordentlich dagegenhalten und gut verkaufen wollen wir uns schon", sagt der Isländer. Felixson muss auf Petar Juric verzichten, der nach Leistenbeschwerden erst wieder in der nächsten Woche voll belastbar sein soll. Auch Koray Ayar und Joel Wunsch sind angeschlagen, wollen aber auf die Zähne beißen und mitspielen. Fragezeichen stehen zudem hinter den Spielern die mit dem Bundesligateam am heutigen Sonnabend bei den Rhein-Neckar-Löwen aktiv sind und erst am frühen Sonntagmorgen wieder zu Hause sein werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!