VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Sonnabend, 22.02.2020 - 13:37 Uhr

Bei den Damen in Altmerdingsen drehte sich alles um den Grünkohl

Sandra Warmbold (Grünkohlpokalgewinnerin, link) und Margret Engelbrecht (Grünkohlkönigin).Aufn.:

ALTMERDINGSEN

Beim jüngsten Schießabend der Altmerdingser Schützendamen drehte sich alles um den Grünkohl. Galt es doch die Grünkohlkönigin und die Gewinnerin des Grünkohlpokales zu ermitteln.

 

Diesmal wurde auf verdeckte Luftpistolen- und Luftgewehrscheiben geschossen und als Bonbon nicht auf die eigenen, sondern auf ausgeloste. Daher war die Spannung bei der Siegerehrung besonders groß.

 

Für die Würde der Königin zählte diesmal das niedrigste Ergebnis beider Scheiben. Hier siegte Margret Engelbrecht mit dem für sie geschossenen Ergebnis und darf sich fortan Grünkohlkönigin 2020 nennen. Als Siegprämie gab es von der Damenleiterin Petra Lorenz die Siegerkette und ein Kohlpaket überreicht.

 

Für den Gewinn des Pokales war das höchste Ergebnis maßgeblich. Hier durfte sich Vorjahressiegerin Sandra Warmbold freuen. Die für sie geschossenen Ringe sicherten ihr erneut den Grünkohlpokal und zusätzlich frischen Grünkohl mit Bregenwürste.

 

Nach der Siegerehrung folgte noch ein gemütlicher Abend im Schützenheim.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!