VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 17.02.2020 - 19:25 Uhr

Aufgrund der großen Nachfrage wird "Demenz - Was nun? Was tun?" wiederholt

BURGDORF

Da für die Veranstaltung "Demenz - Was nun? Was tun?" am kommenden Mittwoch, 19. Februar 2020, schnell alle Plätze vergeben waren und weitere Interessierte vertröstet werden mussten, bietet der SoVD-Kreisverband Burgdorf am Mittwoch, 26. Februar 2020, um 15.30 Uhr das Seminar ein weiteres mal an. Dieses findet im DRK-Aktiv-Treff, Wilhelmstrasse 1B in Burgdorf statt.

 

Referentin Theresia Urbons, 1. Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Hannover, wird in dem Vortrag - neben grundlegenden Informationen zum Krankheitsbild - auch Tipps zum Umgang mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, geben. Auch die vielfältigen Hilfs-und Unterstützungsmöglichkeiten werden aufgezeigt, um die Betreuung von erkrankten Angehörigen im häuslichen Bereich zu ermöglichen.

 

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen brauchen Unterstützung von aufmerksamen und verständnisvollen Leuten, die nicht wegschauen, sondern mit Herz und Kraft dabei sind. Dies gelingt in der Regel nur, wenn ein Grundwissen über die Krankheit vorhanden ist. Neben der grundlegenden Information besteht das Hauptanliegen darin, Verständnis für Reaktionen und Verhaltensweisen der Erkrankten zu vermitteln und so auf Entlastungsmöglichkeiten für alle Beteiligten zu verweisen.

 

Ein gemeinsames Kaffeetrinken rundet den Nachmittag ab. Der Unkostenbeitrag beträgt 6 Euro. Anmeldungen werden gern entgegen genommen unter Telefon 0511/825466 oder per Mail an Opens window for sending emailpicker.ilona(at)gmail.com.

Zu diesem Artikel relevante Dateien zum Download:

Typ

Name

Größe

Einladung_VS_20_02_26_Demenz_2.VA.pdf

119 KByte

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!