VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Dienstag, 21.01.2020 - 08:45 Uhr

Einbrecher wird vermutlich von Katzen in die Flucht getrieben

Aufn.:

HäNIGSEN

Als die 45-jährige Bewohnerin eines freistehenden Einfamilienhauses in der Liegnitzer Straße in Hänigsen am gestrigen Montag, 20, Januar 2020, um 18:45 Uhr zurückkehrte, bemerkte sie an der Terrassentür den in waagerechter Position stehenden Türgriff. Bei einer genaueren Inaugenscheinnahme wurde dann festgestellt, dass die Tür beschädigt war.

 

Im Zuge der kriminalpolizeilichen Aufnahme stellte sich heraus, dass ein bislang unbekannter Täter zunächst versucht hatte, die Terrassentür aufzuhebeln. Da dies nicht gelang, wurde die Glasscheibe in Höhe des Fenstergriffes durchstoßen, so dass durch das entstandene Loch der Griff betätigt werden konnte.

 

Ein Betreten des Wohnhauses hat nach Angaben der Polizei augenscheinlich jedoch nicht stattgefunden. Es ist zu vermuten, dass im Haus befindliche Katzen Bewegungsmelder auslösten und somit der Täter durch sich einschaltende Lichtquellen vertrieben wurde.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Uetze unter der Rufnummer 05173/92543-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!