VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 11.11.2019 - 08:29 Uhr

A Tribute to Louis Prima: Die niederländische Jazz Connection gastiert im Johnny B.

Die Swing-, Boogie- und Lindy Hop-Tänzer werden beim Swingin’ Hot Advent mit der Jazz Connection wieder ihre Freude haben.Aufn.:

BURGDORF

Dem Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf ist es gelungen, die außergewöhnliche "Jazz Connection” aus den Niederlanden wieder zu engagieren. Am Sonnabend, 14. Dezember 2019, 20 Uhr, steigt der rasante Gig im Johnny B., Burgdorf, Sorgenser Straße 30, mit Jurgen Feskens (tp, voc), Peter van Steen (tb), Rob Henneveld /ts, as, cl), Bart Wouters (b, voc), Bart Maassen (p), Robbert van Kalmthout (dm). "Eine Dutch No. 1 Jive and Swing Band : Das ist die richtige Band für den Swingin’ Hot Advent", so die Jazzfreunde.

 

Den Sound von Louis Jordon und Louis Prima brachten bereits Roger and the Evolution, The Jive Sharks, die Louis Prima Revival Band, Andy Cooper unter anderem nach Burgdorf.

 

2013 gastierte die Band im Johnny B., wo Platz für eine Dance-Show ist. Der Saal brodelte. Dank der Mitorganisation und dem Catering des Johnny-B.-Teams sowie der ehrenamtlichen Arbeit der Jazzfreunde lief die Show perfekt ab. Wie schon öfter eingeladen, trugen auch diesmal wieder Swing-, Boogie- und Lindy Hop-Tänzer aus Bielefeld, Bremen, Garbsen, Hannover und Oldenburg zum Gelingen bei. Die Band war bereits 1986 in Burgdorf - bei der Hochzeit von Heiko und Ursula von der Leyen. Das Sextett, das nach der Show zur Tournee nach China und Malaysia aufbrach, wurde erst nach Zugaben von dem begeisterten Publikum entlassen.

 

Dies schrieb die Band damals selbst über sich: "Die Band hat gespielt auf große Festivals und Clubs in die Niederlande und auf Tournee nach Belgien, England, Deutschland, Dänemark, Norwegen, Polen und auch Mittlere Osten und Asien. Die Band spielte von Begin der Band auf all Editionen des Breda Jazz Festival in Holland. Bekannte Titel werden auf eigene Art arrangiert mit eine eigene Sound: 'transparent, sophisticated, catchy and groovy'. Die Bläser glänzen mit Soli, die gut geölte Rhythm-Sektion swingt wie der Teufel - eine Entertainement-Show auf hohem musikalischem Niveau können die Besucher erwarten. Grandios!”

 

Eintrittskarten zu 20 Euro gibt es im Vorverkauf per Mail an jazzfreunde-burgdorf@online.de und im Vorverkauf bei FOTO KAROS, Bahnhofstraße 22 in Burgdorf, sowie bei MEGA FOTO im Neuen Zentrum in Lehrte.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!