VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Sonnabend, 26.10.2019 - 11:50 Uhr

31-Jähriger stellt sich mit Gullydeckel auf die Straße

Aufn.:

DOLLBERGEN

In der Nacht auf den heutigen Sonnabend, 26. Oktober 2019, wollte eine 48-jährige Edemisserin ihren Mann und dessen zwei Bekannte am Bahnhof Dollbergen abholen. Als sie dort gegen 1:20 Uhr ankam, wurden sie von einem 31-jährigen Mann aus Schwüblingsen gefragt, ob er mitfahren könne. Nachdem dies abgelehnt worden war, habe der Mann zunächst unflätig reagiert.

 

Als die 48-Jährige vom Parkplatz auf die Ladestraße fuhr, stand der unbekannte Mann plötzlich auf der Straße und habe sich mit einem Gullydeckel in den Händen vor dem Pkw aufgebaut. Die Edemisserin setzte hierauf ihren Pkw zurück. Ihr Mann und seine Begleiter hätten den 31-Jährigen, der den Gullydeckel mittlerweile in einen Grünstreifen geworfen hatte, dann zur Rede stellen wollen.

 

Der Schwüblingser habe daraufhin angefangen, zu schubsen und zu treten und sei hierbei gefallen. Nachdem er sich aufrappeln konnte, wollte er zu Fuß flüchten, konnte jedoch von den Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

 

Bei ihm wurde eine Atemalkoholkonzentration von 2,34 Promille festgestellt. Eine Sachverhaltsklärung seinerseits war durch die Polizei nicht möglich, da er sich nach Angaben einer Polizeisprecherin permanent in Widersprüche verwickelte beziehungsweise keinerlei Erinnerungen hatte.

 

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr eingeleitet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!